Wir haben ja vor ein paar Tagen über die köstliche Kombi von Geflügelfleisch mit Pilzen gebloggt. Da ist uns direkt aufgefallen, dass wir da noch ein richtig gutes Rezept in petto haben, das wir uns besonders gerne nach dem Sporttraining zubereiten. Natürlich ohne Kohlenhydrate, wie ein anständiger Low Carber das macht 😉

Wusstet ihr eigentlich, dass die Kombination von kaliumreichen Pilzen wie Champignons mit Geflügel-Eiweiß vorteilhaft für den Aufbau von körpereigenem Eiweiß ist? Es ist nämlich so, dass Kalium im Stoffwechsel dabei mitwirkt, das Nahrungseiweiß in Muskeleiweiß umzubauen. Außerdem liefern sowohl Pilze als auch Geflügel wesentliche Vitamine der B-Gruppe. Im Körper arbeiten diese Vitamine komplex zusammen und sind gut für Nervensystem, Haut und Stoffwechsel.

Und zu guter Letzt: Es schmeckt auch einfach hervorragend! Deshalb gibt es für euch heute unser Rezept für

Hähnchenschnitzel mit Austernpilzen und Zucchini

Ihr braucht

für 4 Personen:

4 Hähnchenschnitzel
Salz und Pfeffer
4 mittelgroße Zucchini
500 g Austernpilze
3 EL Rapsöl

gemahlenen Koriander
Saft von einer Zitrone
½ Bund glatte Petersilie
optional: Knoblauch (Gewürz)

So geht’s

Als erstes die Hähnchenschnitzel mit Salz und Pfeffer von einer Seite würzen – diese Seite dann nach unten in die Pfanne legen, damit ihr auch die Rückseite würzen könnt.
Zucchini waschen, putzen, längs halbieren und schräg in dünne Scheiben schneiden (das sieht hübscher aus – damit beeindrucke ich immer meine Mutter). Austernpilze putzen und größere Pilze vierteln.

1 EL Öl erhitzen, Hähnchenschnitzel darin von beiden Seiten goldgelb braten. Vergesst das Würzen der Rückseite nicht! Ich nehme das Fleisch dann aus der Pfanne heraus und stelle es in Alufolie gewickelt warm.

Dann die Petersilie waschen, trocken schütteln, die Blätter von den Stielen zupfen und fein hacken.

Das restliche Öl erhitzen, die Zucchini anbraten, die Pilze für eine Minute dazugeben und – wer’s mag – kräftig mit Koriander würzen. Salz und Pfeffer und vielleicht Knoblauch solltet ihr aber auch griffbereit haben. Dann mit Zitronensaft ablöschen. Verteilt das Gemüse dann hübsch auf Tellern, legt die Hähnchenschnitzel darauf und bestreut das Ganze mit Petersilie. Lecker!

Guten Appetit!

Nährwerte: Pro Portion ca. 384 kcal, 26 g Fett, 4 g Kohlenhydrate, 35 g Eiweiß