Bei uns in der Familie gibt es eine Tradition, die unabhängig von der Wetterlage jedes Jahr zelebriert wird: Pfingst-Grillen. Und so war es auch am letzten Wochenende wieder so weit. Ich habe dieses Jahr ein altbewährtes Rezept – wir nennen es liebevoll „Drumsticks & Drillinge“ – mit einer spritzigen Spitzpaprika-Salsa aufgepeppt. Und was soll ich sagen? Das schreit nach Wiederholung!

Hähnchenunterschenkel mit Spitzpaprika-Salsa und Drillingen im Speck

Ihr braucht

für 4 Personen:

1,2 kg Hähnchenunterschenkel (Drumsticks)
1-2 EL Rapsöl
1 EL flüssiger Honig
1 TL Paprikapulver, scharf
1 TL Paprikapulver, edelsüß
1 TL Currypulver
Salz und Pfeffer
Für die Salsa:
Spitzpaprika: 1 rote, 1 gelbe

2 EL Sherryessig
2 EL Zitronensaft
3 EL Olivenöl
Salz
Cayennepfeffer
brauner Zucker

Für die Drillinge:
120 g Frühstücksspeck
1 Bund Rosmarin
350 g Drillinge (vorgegart)

So geht’s

Spitzpaprika waschen, putzen und fein würfeln. Mit Sherryessig, Zitronensaft und Öl vermengen und die Salsa mit Salz, Cayennepfeffer und Zucker abschmecken. Vor dem Servieren solltet ihr sie mindestens 2 Stunden durchziehen lassen.

Für die Marinade Rapsöl mit Honig, Paprikapulver und Currypulver verrühren. Die Hähnchenschenkel für mindestens eine Stunde in die Marinade legen, dabei mehrmals wenden.

Für die Drillinge halbiert ihr die Speckscheiben längs, zupft die unteren Nadeln der Rosmarinzweige ab und wickelt die Kartoffeln jeweils in einer halben Speckscheibe ein. Damit der Speck sich nicht löst, fixiert ihr ihn mit einem Rosmarinzweig. Grillrost einfetten und die Kartoffeln bei indirekter Hitze 15 bis 20 Minuten grillen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Hähnchenschenkel aus der Marinade nehmen, salzen und pfeffern und rundum auf dem heißen Grill direkt angrillen, dann bei mittlerer indirekter Hitze etwa 25 bis 30 Minuten fertig grillen.

Die Hähnchenschenkel mit Spitzpaprika-Salsa und Drillingen im Speck servieren und genießen.

Nährwerte: Pro Portion circa 1045 kcal, 83 g Fett, 22 g Kohlenhydrate, 54 g Eiweiß

Flo hat übrigens auch schon angegrillt – mit supersaftiger Putenbrust Hawaii.

Außerdem haben wir euch alles Wissenswerte zu Hähnchenschenkeln zusammengestellt.