Habt ihr schon mal Hähnchenoberkeulen gegrillt? Die sind so super-saftig und total aromatisch – einfach perfekt für jede BBQ-Party! Und wer lieber die Low Carb Variante genießen möchte (die ich mir zugunsten des noch besseren Geschmacks am Wochenende mal verkniffen habe), der lässt in der Marinade einfach den Sirup und den Zucker weg und süßt stattdessen zum Beispiel mit Xylit. 😉

Hähnchenoberkeule in Ahornsirup-Marinade
mit gegrilltem grünen Spargel im Speck

Ihr braucht

für 4 Personen:

12 ausgelöste Hähnchenoberkeulen
2 rote Chilischoten
1 Orange
2 Zitronen
2 Limetten
2-3 EL grobes Meersalz
2-3 EL braunen Zucker

150 ml Ahornsirup
16 Stangen grünen Spargel
Salz und Pfeffer
16 Scheiben Frühstücksspeck
4 Strauchtomaten
4 EL Olivenöl

So geht’s

Für die Marinade müsst ihr die Chilischoten entkernen, waschen und in Stücke schneiden. Wascht die Zitrusfrüchte heiß ab, um die Schale fein abzureiben, halbiert die Früchte dann und presst den Saft heraus. Verrührt Saft und Schalenabrieb Chili, Meersalz, Zucker, Ahornsirup und 500 ml Wasser, bis sich Zucker und Salz vollständig aufgelöst haben.

Die Hähnchenoberkeulen in der Marinade zugedeckt im Kühlschrank etwa 1,5 Stunden marinieren. Noch besser wäre es, die Oberkeulen über Nacht in der Marinade zu lassen, dann nehmen sie den Geschmack so richtig gut auf. Wichtig: Verwendet die Marinade anschließend nicht weiter, da sie ja mit dem rohen Fleisch in Berührung gekommen ist.

Nehmt die Hähnchenoberkeulen aus der Marinade, tupft sie ein bisschen trocken und grillt sie dann auf einem eingefetteten Grillrost – und zwar 35 bis 40 Minuten bei indirekter Hitze.

In der Zwischenzeit könnt ihr schon mal den Spargel putzen und in kochendem Salzwasser etwa 3 Minuten bissfest blanchieren, kalt abschrecken und anschließend trocken tupfen. Wickelt jede Spargelstange in eine Scheibe Frühstücksspeck ein. Putzt die Strauchtomaten und  beträufelt sie ebenso wie den Spargel mit je 2 EL Olivenöl. Mit Salz und Pfeffer würzen. Grillt Spargel und Tomaten für etwa 4 Minuten, bis der Speck knusprig ist. Wenn nötig, ein- oder zweimal wenden.

Die Hähnchenoberkeulen mit Spargel und Tomaten anrichten und genießen.

Nährwerte: Pro Portion circa 810 kcal, 51 g Fett, 33 g Kohlenhydrate, 55 g Eiweiß

Zubereitungszeit: etwa 70 Minuten plus mindestens 1,5 Stunden Marinierzeit

Solltet ihr noch Tipps zum Marinieren benötigen, schaut mal hier: So mariniert man Geflügelfleisch.