Bei uns ist während der EM immer volles Haus – wir fiebern gemeinsam mit unseren Freunden und unser Mannschaft mit. Und ihr kennt mich mittlerweile: Wenn ich Besuch von Freunden habe, dann serviere ich gerne ein paar Leckerbissen. Diese hier kommen immer besonders gut an:

Parmesan-Hähnchensticks mit Ananas-Salsa

Ihr braucht

für 4 Personen:

3 Hähnchenbrüste à 160 g
400 g Ananas
1 Limette
4 Schalotten
20 g frischen Ingwer
1 kleine rote Chilischote
30 ml Olivenöl
80 g Zucker

Salz und Pfeffer
2 Zweige frisches Basilikum
50 g Mehl
1 Ei (Größe M)
1 Schuss Milch
75 g frisches Paniermehl
75 g frisch geriebenen Parmesan
1 l Pflanzenöl zum Frittieren

So geht’s

Schält die Ananas. Spült die Limette heiß ab, schält die Schale mit einem Sparschäler hauchdünn ab und schneidet sie in sehr feine Streifen. Den Saft der Limette presst ihr heraus. Schalotten und Ingwer schälen und fein würfeln. Die Chilischote halbieren, entkernen und fein würfeln.

Dünstet dann Schalotten, Ingwer, Chili und Limettenschale in Olivenöl an. Gebt die Ananas dazu, bestreut sie mit Zucker und lasst sie goldgelb karamellisieren. Mit Limettensaft ablöschen. Alles so lange einkochen, bis die Flüssigkeit fast verdampft ist. Mit Salz und Pfeffer würzen und auskühlen lassen. Die Basilikumblätter fein hacken und unterrühren.

Hähnchenbrust der Länge nach in Streifen schneiden. Verquirlt Ei und Milch miteinander, mischt Paniermehl und Käse. Würzt die Hähnchenstreifen mit Salz und Pfeffer, wendet sie dann zuerst in Mehl, dann in der Eier-Milch-Mischung und lasst sie gut abtropfen. Zum Schluss in der Paniermehl-Käse-Mischung wenden.

Die Hähnchensticks backt ihr dann in heißem Öl bei 160 °C etwa 3-5 Minuten goldbraun aus und serviert sie mit der Ananas-Salsa.

Nährwerte: Pro Portion ca. 691 kcal, 40 g Fett, 45 g Kohlenhydrate, 36 g Eiweiß
Zubereitungszeit: circa 50 Minuten

Was snackt ihr, wenn ihr euch ein Spiel anseht?

Alle unsere sportlichen (EM-) Rezepte im Überblick:

Mehr zum Thema Geflügeleiweiß: