Ich habe es ja bereits geschrieben: Für mich ist Grillsaison = Mariniersaison!

Und weil ich euch davon überzeugen möchte, dass mariniertes Geflügelfleisch einfach herrlich zart schmeckt, kommt unser Rezept des Monats mit einer Knoblauch-Zitronen-Marinade daher, die im Handumdrehen vorbereitet ist. Ich gebe zu, das Rezept enthält ganz schön viel Knoblauch, aber wenn alle mitessen, ist danach auch Küssen erlaubt!

Hähnchenbrustfilet im Pergament
mit Koriander-Pesto und Knoblauchbrot

Ihr braucht

für 4 Personen:

4 Hähnchenbrustfilets (je circa 180 g)
2 Knoblauchzehen
2 Zitronen
1 EL Koriandersaat, zerstoßen
Meersalz
Pfeffer
4 EL Olivenöl

 

Pesto:
½ Bund Koriandergrün

2 Knoblauchzehen
125 ml Öl (z.B. Erdnussöl)
2 EL Erdnüsse
1 EL Erdnüsse zum Drüberstreuen

 

Knoblauchbrot:
1 Baguette
4 Knoblauchzehen
4 EL Olivenöl

So geht’s

Für die Marinade schält und hackt ihr den Knoblauch, wascht die Zitronen heiß ab und reibt die Schale einer Zitrone. Diese Zitrone wird dann auch ausgepresst, weil wir den Saft brauchen. Die andere Zitrone schneidet ihr in dünne Scheiben. Knoblauch, Zitronensaft und -abrieb mit Koriander, Meersalz, Pfeffer und Olivenöl verrühren.

Für das Pesto gebt ihr einfach alle Zutaten in einen Blitzhacker und schmeckt es dann mit Salz und Pfeffer ab.

Vermengt die Hähnchenbrustfilets mit der Marinade und lasst sie mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ziehen. Dann aus der Marinade nehmen und vor dem Grillen 20 bis 30 Minuten Zimmertemperatur annehmen lassen. Auf dem heißen Grill von beiden Seiten direkt angrillen, herunternehmen und beiseite stellen.

Legt je ein Hähnchenbrustfilet und je zwei Zitronenscheiben mittig auf ein Stück Pergament, verschließt es luftdicht und gart das Fleisch bei indirekter Hitze auf dem Grill etwa 20 Minuten.

Für das Knoblauchbrot schneidet ihr Baguette in Scheiben. Schält und presst den Knoblauch und verrührt ihn mit Olivenöl. Knoblauchmischung auf das Brot streichen, salzen und pfeffern. Brot von jeder Seite 2 bis 4 Minuten bei direkter Hitze grillen, bis es knusprig geröstet ist.

Nehmt die Hähnchenbrustfilets aus dem Pergament, bestreicht sie mit Koriander-Pesto, bestreut sie mit Erdnüssen und serviert sie mit dem gerösteten Knoblauchbrot. Lecker!

Nährwerte: Pro Portion circa 749 kcal, 42 g Fett, 34 g Kohlenhydrate, 60 g Eiweiß
Zubereitungszeit: circa 35 Minuten plus 1,5 Stunden Marinierzeit