Es ist Sommer! Der erste BBQ-Abend stand bereits am Wochenende an – der erste Sonnenbrand auch. Aber das schmälert unser Grill-Vergnügen nicht. Erst recht nicht, wenn es etwas so leckeres gibt wie heute:

Gegrillte Entenbrust mit BBQ-Creme-Füllung
zu Süßkartoffeln und krossem Schinken

Ihr braucht

für 4 Personen:

4 Entenbrüste á 180 g
4 mittelgroße Süßkartoffeln
4 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
4 Zweige Rosmarin
1 TL Zucker
2-3 Zweige Thymian
2-3 EL Rapsöl
2 EL flüssigen Honig

Abrieb und Saft von 1 Zitrone
2 EL BBQ-Sauce
200 Frischkäse
1 EL Speisestärke
Salz und Pfeffer aus der Mühle
8 Scheiben luftgetrockneten Schinken oder Frühstücksbacon

Und so geht’s:

Wascht die Süßkartoffeln ab und schält den Knoblauch. Vermengt beides mit Olivenöl, Rosmarin, Zucker, Salz und Pfeffer. Wickelt jede Süßkartoffel in ein großes Stück Alufolie und legt sie auf ein Grillblech. Grillt die Süßkartoffeln etwa 60 Minuten bei indirekter niedriger Hitze, nehmt sie dann vom Grill und haltet sie warm (also am besten nicht auspacken).

Für die Marinade mischt ihr Rapsöl, Honig, Zitronenabrieb und -saft mit den Thymianblättchen. Und für die Füllung verrührt ihr BBQ-Sauce mit Frischkäse und Speisestärke und schmeckt die Mischung mit Salz und Pfeffer ab.

Schneidet die Entenbrüste auf der Hautseite rautenförmig ein und schneidet seitlich eine Tasche hinein, die ihr mit der BBQ-Creme füllt. Entenbrüste mit Salz und Pfeffer würzen, mit der Marinade bepinseln und auf dem heißen Grill bei direkter mittlerer Hitze auf jeder Seite etwa 4 Minuten grillen. Bestreicht die Entenbrüste erneut mit der Marinade und grillt sie noch 5 Minuten weiter. Währenddessen könnt ihr auch den Speck kross grillen.

Und dann könnt ihr die gefüllten Entenbrüste mit gegrillten Süßkartoffeln und Speck genießen. Dazu passt Sour Cream.

Nährwerte: Pro Portion circa 975 kcal, 83 g Fett, 18 g Kohlenhydrate, 41 g Eiweiß
Zubereitungszeit: circa 70 Minuten

Merken