Ob zum Salat, in bunten Bowls, gegrillt, als Suppe oder knuspriger Snack für zwischendurch: Hähnchen, Pute & Co. gehen immer – und peppen viele Gerichte erst so richtig auf! So zum Beispiel auch Pasta. Denn unser heutiges Rezept ist ein klassisches Beispiel dafür, wie aus „I like“ ein „I LOVE“ wird! 🙂 Einfach ein paar leckere goldbraun gebratene Hähnchenwürfel dazugeben und schon habt ihr kulinarisch noch mal einen drauf gelegt! Also WE LOVE:

Hähnchen-Makkaroni mit Pilzen und Lauch

Ihr braucht

für 4 Personen:

8 Hähnchenoberkeulen ohne Haut und Knochen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
200 g kleine Champignons
2 Strauchtomaten
400 g Makkaroni
Salz

1 EL Olivenöl
200 ml Sahne
150 ml Geflügelbrühe
1 Bund junger Rucola
Pfeffer aus der Mühle
50 g Parmesan (grob)

Und so geht’s:

Zuerst die Zwiebel und den Knoblauch in feine Würfel schneiden und die Champignons halbieren. Die Strauchtomaten werden geviertelt, vom Fruchtfleisch befreit und anschließend in Würfel geschnitten.

Schneidet das Hähnchenfleisch in mundgerechte Stücke und gart die Nudeln bissfest.

Jetzt die Zwiebel und den Knoblauch 2 bis 3 Minuten in 1 EL Olivenöl andünsten. Die Champignons und das Hähnchenfleisch dazugeben und 3 bis 4 Minuten anbraten bis das Fleisch goldbraun ist. Danach die Sahne und die Brühe hinzufügen und etwa 5 Minuten einkochen lassen.

Abschließend den Rucola und die Tomatenwürfel unter die Hähnchen-Makkaroni-Mischung heben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Parmesan bestreut servieren!

Nährwerte: Pro Portion circa 505 kcal, 30 g Fett, 28 g Kohlenhydrate, 26 g Eiweiß

Merken

Merken