Kennt Ihr das? Bei steigenden Temperaturen im Sommer steigt auch die Lust auf einen frischen, knackigen Salat. Und dafür gibt es einen ganz einfachen Grund: Denn wenn es warm ist, benötigt unser Körper weniger Nahrungsenergie, die in Körperwärme umgewandelt werden muss. Deshalb schmecken leichte und kühle Gerichte in der warmen Jahreszeit auch besonders gut. 🙂

Das wissen auch Jenny und Pio vom Insta-Kanal @pummelpaerchen, die zum Abschluss unseres Takeovers bei herrlichem Sonnenschein noch einmal richtig aufgetischt haben! Ihre sommerliche Salat-Variante mit krossen Hähnchensticks ist super fix zubereitet und perfekt für alle, die die Sommerzeit fit, vital und in vollen Zügen genießen möchten!

Entscheidend dafür ist die Nährstoffkombination aus Vitamin C – das zum Beispiel Salat, Tomate oder Paprika liefern – und Eisen im Geflügelfleisch. Die sorgt nämlich dafür, dass das Eisen besser vom menschlichen Körper aufgenommen werden kann. So gelangt mehr davon ins Blut und hilft dort beim Sauerstofftransport. Fehlt es, fühlt man sich müde und schlapp. Werden hingegen alle Organe mit Eisen versorgt, wirkt sich das positiv auf das Befinden aus. Man fühlt sich fit – und das sogar bei hohen Temperaturen. 🙂

Genießt also sommerliches Fit-Food mit:

Hähnchensticks mit buntem Sommersalat

Ihr braucht

für 2 Personen:

400 g Hähnchenbrust
2 Eier
100 g Paniermehl
1 TL Salz
1 TL Pfeffer
1 TL Paprikapulver
2 EL Öl

2 Romanasalatherzen
2 Tomaten
1 Paprika
1 Gurke
Saft von ½ Zitrone
1 EL Essig
½ Bund Petersilie

Und so geht’s:

Zuerst die Hähnchenbrust in Streifen schneiden.

Anschließend die Eier miteinander verquirlen. Für die Panade Paniermehl, Salz, Pfeffer und Paprikapulver vermischen. Die Hähnchenbruststreifen in die Eiermischung geben und anschließend in die Paniermehlmischung tunken, bis alles bedeckt ist.

Jetzt die Hähnchensticks in 1 EL Öl goldbraun anbraten.

In der Zwischenzeit den Salat und das Gemüse klein schneiden und aus dem Zitronensaft, dem restlichen Olivenöl und Essig das Dressing herstellen und über den Salat geben.

Zum Schluss noch mit gehackter Petersilie bestreuen, gut vermischen und die fertigen Hähnchensticks über den Salat geben.

Nährwerte: Pro Portion circa 662 kcal, 20 g Fett, 50 g Kohlenhydrate, 61 g Eiweiß

Weitere Rezepte, mit denen uns @pummelpaerchen verwöhnt haben, findet ihr hier:

Und für alle, die nie genug von Salat bekommen, haben wir hier noch ein paar tolle Ideen:

Merken

Merken