Hochsommer in Deutschland! Für uns heißt das: Terrasse und Garten werden zur neuen Küche ernannt und der Grill ist ab sofort unsere Anlaufstelle Nummer Eins, wenn es um sommerliches Essen geht! 🙂

Unser ultimativer Tipp für das perfekte Grillaroma: Beliebte Geflügelteilstücke wie Chicken Wings oder Putenkeulen einfach auf eine Aluschale legen und auch während des Grillens mit Marinade oder gewürztem Öl bestreichen. Köstlich!

Und weil wir nicht umsonst „We love Geflügel“ heißen, haben wir natürlich eine grilltastische Rezeptidee für euch:

Puten-Sosatie mit Speck und Aprikosen

Ihr braucht

für 4 Personen:

600 g Putenbrust
200 g Schalotten
Salz
150 g Bauchspeck
4 EL Aprikosenmarmelade
50 ml Cognac
2 EL Himbeeressig
Pfeffer aus der Mühle
16 getrocknete Soft Aprikosen

300 g Couscous
650 ml Geflügelfond
1/2 Bund glatte Petersilie
1/2 Bund Minze
2 Fleischtomaten
1 kleine Gurke
4 EL Limettensaft
3 EL Olivenöl
etwas Sonnenblumenöl zum Bestreichen

Und so geht’s:

Zunächst die Schalotten schälen und in kochendem Salzwasser 3 bis 5 Minuten vorgaren. Danach abschütten, auskühlen lassen und halbieren. Die Putenbrust in Würfel schneiden, den Speck in 0,5 cm dicke Streifen schneiden. Dann werden Zwiebeln, Putenbrust, Speck und getrocknete Aprikosen abwechselnd auf Metallspieße gesteckt. Dann Aprikosenmarmelade, Cognac, Essig und Pfeffer verrühren und damit die Spieße großzügig bepinseln. Im Kühlschrank 30 Minuten ziehen lassen.

In der Zwischenzeit den Couscous nach Packungsangabe mit der Geflügelbrühe zubereiten und auskühlen lassen.

Dann die Petersilie und die Minze fein hacken und die Tomaten vierteln, den Strunk und das Kerngehäuse entfernen und die Tomatenfilets fein würfeln. Die Gurke grob schälen, der Länge nach vierteln, vom Kerngehäuse befreien und in Würfel schneiden. Den Couscous mit Petersilie, Minze, Tomaten, Gurken, Limettensaft und Olivenöl vermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Spieße abtropfen lassen und die Marinade dabei auffangen. Die Spieße mit Öl bestreichen, auf dem heißen Grill rundherum angrillen, dann bei indirekter Hitze mit geschlossenem Deckel in etwa 10 Minuten fertig garen. Dabei öfter mit Öl und der Marinade bepinseln.

Zum Schluss die Puten-Sosatie mit dem Couscous-Salat anrichten und nach Belieben Joghurt dazu servieren.

Nährwerte: Pro Portion circa 662 kcal, 20 g Fett, 50 g Kohlenhydrate, 61 g Eiweiß

Merken

Merken