Gerade im Sommer lieben wir Geflügel-Frucht-Kombis und lassen uns Hähnchen, Pute und Co. super gerne mit verschiedenen Obst-Sorten schmecken. So muss man sich auch nicht zwischen süß und herzhaft entscheiden, sondern hat gleich beides auf einem Teller vereint! 🙂

Heute gibt es daher bei uns „Putenbrust-Medaillons mit Himbeeren“ als perfektes Summer Food – ein köstliches Duo aus samtig-weichem Antioxidantien-Wunder und zartem Geflügelfleisch. Übrigens schützen die Flavonoide, die auch für die appetitanregende Farbe der kleinen roten Früchte verantwortlich sind, die Körperzellen vor Stress. Und gute Fette, wie sie in Hähnchen, Pute und Co. enthalten sind, tragen dazu bei, dass die durch Obstverzehr entspannten Zellen mit den richtigen Nährstoffen versorgt werden. Das kann Bluthochdruck vorbeugen und wirkt sich positiv auf den Kreislauf aus.

Genießt also ganz entspannt unsere:

Putenbrust-Medaillons mit Himbeeren auf Avocado-Carpaccio

Ihr braucht

für 4 Personen:

8 Putenbrust-Medaillons à 100 g
Salz und Pfeffer
1 EL Butterschmalz
2 Avocados
½ EL Saft einer Zitrone

1 TL Senf
1 TL Honig
4 EL Himbeeressig
6 EL Olivenöl
150 g Himbeeren

Und so geht’s:

Die Putenbrust-Medaillons mit Salz und Pfeffer würzen und von beiden Seiten scharf in Butterschmalz anbraten. Danach im vorgeheizten Ofen bei 180 °C etwa 15 Minuten goldbraun garen.

Die Avocados halbieren, entkernen, schälen, in Scheiben schneiden und je eine halbe Avocado auf Tellern fächerförmig anrichten. Anschließend mit Zitronensaft beträufeln.

Jetzt die Putenbrust-Medaillons auf das Avocado-Carpaccio setzen.

Für das Dressing Senf mit Honig, Himbeeressig und Olivenöl verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Dressing über die Puten-Medaillons und Avocado träufeln, beides mit Himbeeren garnieren und genießen.

Nährwerte: Pro Portion circa 468 kcal, 28 g Fett, 3 g Kohlenhydrate, 49 g Eiweiß

Merken

Merken