Zum Oktoberfest gehört ein leckeres Hähnchen einfach dazu! Manch einer beschreibt die Wiesn-Hendln sogar als die leckersten der Welt: außen krosse Haut, innen zartes Fleisch. Perfekt!

Damit euch das auch gelingt, gibt es einen ganz einfachen Trick. Ihr müsst das Hendl während des Backens im Backofen immer wieder mit dem Fett bestreichen – das könnt ihr ruhig alle 5 Minuten wiederholen. 🙂 So simuliert ihr quasi eine Fritteuse und die Haut wird schön knusprig.

Probiert es unbedingt mal aus und feiert mit ein paar Freunden eure private Wiesn-Gaudi mit:

Backhendl aus dem Ofen mit Kartoffel-Gurkensalat

Ihr braucht

für 4 Personen:

1 ganzes Hähnchen (circa 1,2 kg)
600 g festkochende Kartoffeln
Salz und Pfeffer
2 rote kleine Zwiebeln
9 EL Sonnenblumenöl
2 EL Weißweinessig
300 ml Geflügelbrühe
1 EL mittelscharfer Senf

1 kleine Salatgurke
1 kleines Bund Radieschen
1/2 Bund Schnittlauch
2 TL edelsüßes Paprikapulver
1/2 TL rosenscharfes Paprikapulver
1 TL Currypulver
Zitrone nach Belieben

Und so geht’s:

Als erstes die Kartoffeln waschen, mit der Schale in Salzwasser garen, abkühlen lassen, pellen und anschließend in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebeln schälen, in Würfelchen schneiden und in 2 EL Öl etwa 1 Minute andünsten. Danach mit Essig ablöschen, 150 ml Brühe angießen und bei mittlerer Hitze etwa 2 Minuten einkochen lassen. Die heiße Marinade mit Senf und 3 EL Öl verrühren und zu den Kartoffelscheiben geben. Alles gut vermischen, mit Salz und Pfeffer würzen und circa 30 Minuten ziehen lassen. Die Gurke, Radieschen und Schnittlauch waschen, klein schneiden und unter den Kartoffelsalat mischen.

Nun 4 EL Sonnenblumenöl mit 2 TL Salz, beiden Paprikapulver-Sorten und Curry verrühren und das Hähnchen von allen Seiten mit dem Paprika-Öl bepinseln. Die übrigen 150 ml Geflügelbrühe seitlich angießen und das Hähnchen etwa 90 Minuten bei 200 °C braten. Während des Backens immer wieder mit dem restlichen Paprika-Öl einpinseln.

Das Backhendl aus dem Ofen nehmen und mit dem Kartoffelsalat und Zitronenspalten servieren. Guten Appetit! 🙂

Nährwerte: Pro Portion circa 711 kcal, 40 g Fett, 32 g Kohlenhydrate, 50 g Eiweiß

Merken

Merken