Einer aktuellen Umfrage zufolge lieben wir Deutschen die italienische Küche! Ganze 91 Prozent der Umfrage-Teilnehmer aus Deutschland gaben an, dass sie Pasta und Pizza am liebsten auf ihren Tellern genießen – stimmt ihr zu? 🙂

Wir können uns da jedenfalls nur anschließen und finden gerade Pasta geht doch immer! Besonders natürlich in Kombination mit leckerem Geflügelfleisch… 🙂 . Bei uns gibt es heute einen echten Pasta-Klassiker – probiert doch mal unsere:

Penne all’arrabbiata con Pollo mit Pecorino und Basilikum

Ihr braucht

für 4 Personen:

400 g Hähnchenbrust
250 g Vollkorn-Penne
4 Strauchtomaten
1 Gemüsezwiebel
3-4 Knoblauchzehen

1-2 große Chilischoten
50 g Pecorino
3 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
1 Prise Zucker
½ Bund Basilikum

Und so geht’s:

Zuerst die Hähnchenbrust in Streifen schneiden und Zwiebel und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Die Chilischoten waschen, längs halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Tomaten waschen, trocken reiben, vierteln, vom Kerngehäuse befreien und in Würfel schneiden.

Die Penne bissfest garen und anschließend abgießen.

Das Olivenöl erhitzen und das Hähnchenfleisch darin in etwa 2 bis 3 Minuten goldbraun braten, dann herausnehmen. In derselben Pfanne Chilischoten, Zwiebel- und Knoblauchwürfel bei mittlerer Hitze etwa 4 Minuten dünsten. Die Strauchtomaten und 100 ml Wasser dazugeben, aufkochen und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen. Jetzt Penne und die Hähnchenbruststreifen untermischen.

Zum Schluss Basilikum waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen und in feine Streifen schneiden.  Penne all‘arrabbiata mit Hähnchenbruststreifen auf Tellern verteilen, mit Basilikum und Pecorino bestreuen und genießen.

Nährwerte: Pro Portion ca. 405 kcal, 24 g Fett, 19 g Kohlenhydrate, 28 g Eiweiß

Merken

Merken