Pizza geht immer, oder? Aber habt ihr den italienischen Klassiker schon mal so richtig originell abgewandelt? Wir haben das am Wochenende mal versucht und dabei rausgekommen ist unsere neue Lieblingspizza für Geflügelfans! 🙂

Angefangen haben wir beim Teig, denn statt einen traditionellen Hefeteig zuzubereiten, haben wir Kichererbsenmehl verwendet und das hat sich geschmacklich richtig ausgezahlt! 🙂 Auch auf die Tomatensauce haben wir bei unserer Version verzichtet und den Boden lieber mit einem selbstgemachten Pesto bestrichen.

Getoppt hat das Ganze dann nur noch unser Belag! Der bestand nämlich aus zarten Hähnchenfleisch-Würfeln, die scharf angebraten und mit etwas Chili verfeinert einfach nur fantastisch geschmeckt haben! 🙂

Aber jetzt genug geschwärmt! Probiert sie selbst, unsere:

Kichererbsen-Pizza mit Hähnchenbrust, Rucola-Pistazienpesto und Mozzarella

Ihr braucht

für 4 Personen:

4 Hähnchenbrüste
200 g Kichererbsenmehl
300 ml Wasser
4 EL Olivenöl
1 TL Meersalz
1 Bund Rucola
1 Bund glatte Petersilie
2 Knoblauchzehen
100 g gesalzene Pistazien (ohne Schale)

4 EL Olivenöl
Saft von 1/2 Zitrone
1 EL Agavendicksaft
Salz und Pfeffer aus der Mühle
4 Pizzabackbleche à 28 cm Durchmesser
Öl für die Bleche
2-3 kleine Chilis nach Belieben
2 Mozzarella

Und so geht’s:

Für den Teig Kichererbsenmehl und Wasser zu einem glatten, flüssigen Teig rühren. Olivenöl und Meersalz hinzufügen und mindestens 4 Stunden abgedeckt im Kühlschrank ruhen lassen.

Für das Pesto 2/3 des Rucolas, Petersilie, gehackten Knoblauch, Pistazien, 4 EL Olivenöl, Zitronensaft und Agavendicksaft pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Backofen auf 220 °C vorheizen. Pizzablech für 5 Minuten vorheizen, mit Öl bestreichen, Teig einfüllen und für etwa 20-30 Minuten goldbraun backen.

Hähnchenbrust in mundgerechte Stücke schneiden, in 1 EL Olivenöl von allen Seiten scharf anbraten, grob gehackte Chilis dazugeben und kurz mitschwenken.

Den Kichererbsen-Teigling mit dem Pesto bestreichen, mit Hähnchenbrust, Mozzarella-Scheiben und dem restlichen Rucola belegen und genießen.

Nährwerte: Pro Portion circa 840 kcal, 44 g Fett, 44 g Kohlenhydrate, 52 g Eiweiß

Zubereitungszeit: circa 45 Minuten

Merken

Merken