Wie ihr ja wisst, stehen wir total auf die orientalische Küche! Besonders beliebt sind bei uns Gerichte aus der Türkei, denn die vielfältigen Gewürze und Aromen sind einfach toll und werten gerade Geflügel-Gerichte nochmal so richtig schön auf! 🙂

Und in mancher Hinsicht scheint die Liebe zu besonderen Geflügel-Kreationen sogar fast grenzenlos zu sein…;). Denn letztens haben wir tatsächlich gelesen, dass es in der Türkei sogar eine süße Nachspeise gibt, bei der Hähnchenbrustfleisch auf der Zutatenliste steht! Ganz schön kurios, oder?

Da bleiben selbst wir für heute doch lieber bei unserem herzhaften:

Hähnchen & Sucuk auf türkischem Pilaw mit Pinienkernen

Ihr braucht

für 4 Personen:

12 Hähnchen Drumsticks
4 Tomaten
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
150 g Sucuk
4 El Olivenöl
25 g Butter
1-2 TL Currypulver
50 g Sultaninen

500 ml Geflügelfond
250 g Langkornreis
Salz und Pfeffer
1 EL edelsüßes Paprikapulver
40 ml Sonnenblumenöl
2 Limetten
1 TL Pul Biper (türkisches Gewürz)
100 g Pinienkerne

Und so geht’s:

Tomaten waschen und in Würfel schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Sucuk pellen und in Scheiben schneiden.

Sucuk, Zwiebeln und Knoblauch in 2 El Olivenöl und der Butter etwa 4 bis 5 Minuten anbraten, mit Currypulver bestäuben, Tomatenwürfel und Rosinen unterrühren. Alles zugedeckt etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Den Geflügelfond dazu gießen, aufkochen, den Reis unterrühren. Den fertigen Pilaw salzen, pfeffern und zugedeckt weitere 20 Minuten garen bis die Flüssigkeit fast aufgesogen ist.

Hähnchen Drumsticks mit Paprikapulver, Sonnenblumenöl, Limettenabrieb und Pul Biper in einen Gefrierbeutel geben, verschließen, gut durchschütteln, herausnehmen und im Backofen bei 180 °C etwa 35 Minuten garen.

Pinienkerne ohne Fett goldbraun rösten. Hähnchen Drumsticks auf dem türkischen Pilaw anrichten, mit Pinienkernen bestreuen und genießen.

Nährwerte: Pro Portion circa 920 kcal, 52 g Fett, 60 g Kohlenhydrate, 46 g Eiweiß

Zubereitungszeit: circa 45 Minuten

Merken

Merken