Habt ihr gewusst, dass es in Amerika einen National Pancake Day gibt, also den Tag der Pfannkuchen? Eigentlich wird dieser Tag erst am 26. September zelebriert, aber als wir heute unsere leckere Geflügel-Pfannkuchen-Variante zubereitet haben, war für uns schnell klar: Ab sofort führen wir unseren ganz eigenen Feiertag ein! 🙂

Damit ist heute also ganz „offiziell“ unser persönlicher Geflügel-Pfannkuchen-Tag! 😉 Und hier kommen ein paar gute Gründe, warum wir finden, dass dieser Tag ab sofort zum internationalen Feiertag auf der ganzen Welt gehören sollte:

  • Die Zubereitung bekommt jeder hin! Der leckere Pfannkuchen-Teig ist schnell gezaubert und die Teiglinge im Handumdrehen gebacken! Dasselbe gilt für Geflügelfleisch – fix in der Pfanne angebraten, bis es schön zart und goldbraun ist und schon verzehrfertig! 🙂
  • Die Vielfältigkeit! Ob mit leckeren Hähnchenwürfel belegt, mit saftigen Putenbruststreifen gefüllt oder als überbackene Ofenvariante – es gibt zahlreiche Möglichkeiten für den perfekten Geflügel-Pfannkuchen-Genuss.
  • Der Geschmack! Spätestens, wenn ihr unser Rezept heute nachkocht, wisst ihr, was wir hiermit meinen… 🙂 Also auf geht’s! Feiert mit uns, hier kommen unsere:

Mit Hähnchenbrust gefüllte Pfannkuchen in Parmesansoße

Ihr braucht

für 4 Personen:

Für die Pfannkuchen:
300 ml Milch
4 Eier (M)
200 g Dinkelmehl (Type 630)
1 Prise Salz
Öl zum Ausbacken

Für die Füllung:
600 g Hähnchenbrustfilet
4 Mini Römersalatherzen
2 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
150 ml trockener Weißwein
200 ml Hühnerfond
150 g Crème fraîche
50 g geriebener Parmesan
1 Prise Zucker

Und so geht’s:

Milch, Eier, Salz und Mehl mit einem Pürierstab zu einem glatten Teig mixen und 15 Minuten quellen lassen.

In der Zwischenzeit das Hähnchenbrustfilet in Streifen schneiden. Den Salat putzen und längs halbieren.

Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen und darin portionsweise 4 Pfannkuchen backen. Die fertigen Pfannkuchen im Backofen bei  100 °C (Ober- und Unterhitze) warm stellen.

1 EL Olivenöl in einer zweiten Pfanne erhitzen. Salatherzen mit der Schnittfläche nach unten hineingeben, salzen und zugedeckt 3 Minuten dünsten. Anschließend herausheben und ebenfalls im Backofen warmhalten.

Restliches Olivenöl in der Pfanne erhitzen und das Hähnchenfleisch darin rundherum bei starker Hitze anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Wein und Hühnerfond zugeben und 5 Minuten reduzieren lassen. Crème fraîche, Parmesan und 1 Prise Zucker dazugeben und 2 – 3 Minuten köcheln lassen.

Die Pfannkuchen mit Salat, Hähnchenbrust und Parmesansauce füllen, servieren und genießen.

Nährwerte: Pro Portion circa 788 kcal, 42 g Fett, 40 g Kohlenhydrate, 48 g Eiweiß

Zubereitungszeit: circa 30 Minuten

Merken

Merken