Nachdem wir euch vor kurzem unsere Liebe für Geflügel-Pasta-Kombis und leckere Pfannengerichte mit Hähnchen, Pute und Co. offenbart haben, gibt es heute einfach mal eine Mischung aus beidem! Ein Geflügel-Pasta-Pfannengericht – das klingt toll! 🙂

Unsere Wahl beim Geflügel fiel diesmal auf zarte Entenbrust, die wir zuerst in Würfel geschnitten und anschließend scharf angebraten haben. Bei der Pasta haben wir uns für Gnocchi entschieden, die übrigens – streng genommen – gar keine Nudeln sind, da sie meist aus Kartoffeln und nicht wie bei Pasta üblich aus Hartweizengrieß gemacht werden. On top haben wir noch ein leckeres Ragout aus Champignons, Schalotten und Kräutern vorbereitet . Und alles zusammengefügt ergab dann unser köstliches Rezept für:

Entenbrust mit Gnocchi und Pilzragout

Ihr braucht

für 4 Personen:

2 Entenbrüste à je 200 g
500 g mehlige Kartoffeln
50 g Ricotta
2 Eigelbe
150 g Mehl
50 g Hartweizengrieß
1 EL Speisestärke
Salz und Pfeffer

Frisch geriebene Muskatnuss
400 g Champignons
2 Stängel Petersilie
2 Schalotten
50 g Butterschmalz
75 ml Madeira
200 g Sahne
100 ml Geflügelbrühe

Und so geht’s:

Kartoffeln waschen und mit Schale in reichlich Salzwasser weich kochen, pellen und durch die Kartoffelpresse drücken. Mit Ricotta, Eigelben, Mehl, Grieß und 1 EL Speisestärke zu einem glatten Teig verkneten, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Gnocchiteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu daumendicken Rollen formen. Die Rollen in etwa 3 cm große Stücke schneiden, diese oval formen und mit einer Gabel einkerben. Gnocchi in reichlich kochendem Salzwasser 3 bis 4 Minuten garen.

Für das Ragout die Pilze putzen, halbieren oder vierteln. Petersilie fein hacken. Schalotten schälen und in Streifen schneiden.

Entenbrust in mundgerechte Stücke schneiden und in Butterschmalz von allen Seiten scharf anbraten. In derselben Pfanne die Pilze mit den Schalotten etwa 3 Minuten braten, mit dem Madeira ablöschen, Sahne und Brühe dazugeben und offen bei mittlerer Hitze in etwa 5 Minuten einkochen lassen.

Gnocchi, Entenbrust und Petersilie unter das Pilzragout mischen, alles auf Tellern anrichten und genießen.

Nährwerte: Pro Portion circa 806 kcal, 58 g Fett, 33 g Kohlenhydrate, 30 g Eiweiß

Zubereitungszeit: circa 30 Minuten

Merken

Merken