Heute haben wir einen echten Fit-Fakt für euch: Kombiniert Geflügelfleisch mit ganz viel grünem Gemüse! 🙂 Eine schwedische Studie hat nämlich herausgefunden, dass der in grünen Lebensmitteln enthaltene Pflanzenfarbstoff Chlorophyll die Aufnahme von Eisen verbessert – und Eisen kommt, wie ihr ja sicherlich mittlerweile wisst, auch in Hähnchen, Pute und Co. vor und ist in Kombination mit Vitamin C sogar ein richtiger Fatburner!

Außerdem konnten die Studien-Teilnehmer, die Chlorophyll über einen längeren Zeitraum zu sich nahmen, eine Verringerung von Heißhungerattacken und eine Beschleunigung beim Gewichtsverlust feststellen – die Kombi aus `Grünzeug´ und kalorienarmen Geflügelfleisch lohnt sich also richtig – vor allem mit Blick auf die bevorstehende Bikini-Saison… 😉

Probiert also auf jeden Fall mal unser Rezept für:

Hähnchen-Fenchel-Salat mit Apfel und Avocado

Ihr braucht

für 4 Personen:

16 Hähncheninnenfilets
200 g dicke Bohnenkerne
1 Fenchelknolle
1 reife Avocado
1 Apfel
1 TL körnigen Senf

4 EL Olivenöl
1 Zitrone
Salz und Pfeffer
1/2 Bund Dill
100 g Wildkäutersalat

Und so geht’s:

Die dicken Bohnenkerne für etwa 2 Minuten in kochendem Salzwasser kochen, abschütten und kalt abspülen. Die Kerne aus ihrer Haut drücken und in eine große Schüssel geben. Den Fenchel vierteln, vom Strunk befreien, in dünne Streifen schneiden und hinzufügen. Die Avocado halbieren, entkernen, von der Haut befreien und in Spalten schneiden. Den Apfel waschen, trocken reiben, vom Kerngehäuse befreien und ebenso in feine Spalten schneiden.

Für das Dressing den Senf mit 2 EL Olivenöl und dem Saft der Zitrone verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Dill waschen, zupfen und grob hacken. Den Wildkräutersalat waschen und trocken schleudern. Alle Zutaten des Salates mit dem Dressing ordentlich vermengen und etwas durchziehen lassen.

Die Hähncheninnenfilets mit Salz und Pfeffer würzen, in dem übrigen Olivenöl von jeder Seite 2 bis 3 Minuten durchgaren, auf den Salat legen und genießen.

Nährwerte: Pro Portion ca. 609 kcal, 27 g Fett, 28 g Kohlenhydrate, 58 g Eiweiß

Zubereitungszeit: circa 20 Minuten

Merken

Merken