Gerade mit Blick auf den bevorstehenden Sommer sind ja viele wieder auf der Suche nach lecker-leichten Rezepten, die man ganz unbeschwert genießen kann und die nicht schwer im Magen liegen… gehört ihr auch dazu? 🙂

Wenn ja, dann haben wir heute das ideale Sommer-Gericht für euch: eiweißreiches Geflügelfleisch, das lange sättigt, in Kombination mit vitaminreichem Gemüse. Und das Ganze für nur 410 Kilokalorien je Portion. Ach ja – und lecker ist es natürlich auch noch, aber überzeugt euch selbst 😉 :

Puten-Minifilets mit Panko-Kruste und Erbsen und Möhren

Ihr braucht

für 4 Personen:

8 Puten-Minifilets
Salz und Pfeffer
3 EL Olivenöl
400 g Möhren
20 g Butter
Saft einer Zitrone

200 ml Geflügelbrühe
200 g TK-Erbsen
80 g Panko
1/4 Bund Petersilie
3 TL Kräuter de Provence

Und so geht’s:

Die Puten-Minifilets mit Salz und Pfeffer würzen. Ein Backblech mit 1 EL Öl einstreichen, das Putenfleisch darauf nebeneinander verteilen und für etwa 15 Minuten bei 200 °C durchgaren.

Die Möhren schälen, in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden und in der Butter circa 2 bis 3 Minuten anschwitzen. Mit Zitronensaft ablöschen, mit Geflügelbrühe auffüllen und etwa 8 Minuten köcheln lassen. Danach die Erbsen hinzugeben und offen nochmals 2 Minuten kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Pankobrösel in 2 EL Olivenöl in einer Pfanne unter ständigem Rühren goldbraun rösten. Die gehackte Petersilie und die Kräuter der Provence untermischen.

Das Erbsen-Möhrengemüse mit den Puten-Minifilets anrichten, mit den Bröseln bestreuen, servieren und genießen.

Nährwerte:Pro Portion ca. 410 kcal, 17 g Fett, 18 g Kohlenhydrate, 45 g Eiweiß

Zubereitungszeit: circa 25 Minuten

Merken

Merken