Schnell, unkompliziert und lecker – wenn ein Rezept diese drei Komponenten erfüllt, dann ist es bei uns immer besonders beliebt und wird richtig oft zubereitet. Kein Wunder… denn zwischen Arbeit, Hobbies und allen anderen Terminen noch mit kulinarischen Kochkünsten zu glänzen, ist gar nicht so einfach!

Aber mit diesem Blitz-Gericht lässt sich der Alltag im „Hand- und Pfannen-Umdrehen“ ganz easy meistern: unsere „Ruck-Zuck-Pasta mit Putenfiletwürfeln“. Absolute Geling- und Genussgarantie inklusive! 🙂 Das Geheimnis: Ausgewählte Zutaten, wenige Arbeitsschritte und natürlich Geflügelfleisch! Das ist nämlich als Kurzgarer schon nach einigen Minuten durchgegart und lässt sich wunderbar mit den verschiedenen Aromen der anderen Zutaten aufpeppen. Unser Fazit: yummy!

Wenn also die Zeit mal wieder knapp wird, dann probiert einfach unsere schnelle:

Pasta mit Putenfiletwürfeln, Blattspinat und Gorgonzolasauce

Ihr braucht

für 4 Personen:

400 g Putenfilet
1 EL Öl
20 g Butter
2 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
200 ml Sahne

200 g Gorgonzola
500 g Babyspinat
500 g Nudeln
50 g Pinienkerne
Salz und Pfeffer

Und so geht’s:

Putenfilet in Würfel schneiden, in Öl von allen Seiten scharf anbraten und aus der Pfanne nehmen. Zwiebeln und Knoblauch in der gleichen Pfanne in der Butter glasig braten.

Herd runter drehen, Sahne angießen und gewürfelten Gorgonzola darin circa 10 Minuten schmelzen lassen. Babyspinat waschen und unterheben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nudeln nach Packungsanleitung garen und zusammen mit den Putenfiletwürfeln unterrühren. Einmal kurz aufkochen lassen, Pinienkernen darüber streuen und genießen!

Nährwerte: Pro Portion ca. 885 kcal, 26 g Fett, 97 g Kohlenhydrate, 58 g Eiweiß

Zubereitungszeit: circa 20 Minuten

Merken

Merken