Vor kurzem haben wir euch ja bereits unsere Geflügelküche „Asia-Style“ und die damit verbundenen leckeren Puten-Sommerrollen vorgestellt – und heute gibt es für euch nochmal eine zweite Variante der tollen Geflügel-Sommerrollen! 🙂

Statt Putenfleisch haben wir diesmal Hähnchen gewählt und die Rollen mit frischem Gemüse und aromatischen Kräutern gefüllt. Und das Beste: Unsere heutige Kreation ist in nur 20 Minuten genussbereit! 🙂 Kennt ihr eigentlich auch ein tolles Sommerrollen-Rezept? Dann schreibt es uns gerne in die Kommentare direkt unter diesem Beitrag! Aber jetzt erstmal viel Spaß mit unseren:

Hähnchen-Sommerrollen mit Koriander und Hoisin-Dip

Ihr braucht

für 4 Personen:

8 Hähncheninnenfilets
Salz und Pfeffer aus der Mühle
1 EL Erdnussöl
1 Romanasalatherz
150 g Kaiserschoten
1 Möhre (ca. 150 g)

3-4 Stängel Koriander
3-4 Stängel Minze
16 runde Reisteigblätter
150 ml Hoisin-Sauce
2 EL geröstete Erdnusskerne
Schwarzen Sesam und frische Kresse

Und so geht’s:

Die Hähncheninnenfilets mit Salz und Pfeffer würzen, in Erdnussöl von beiden Seiten 2 bis 3 Minuten anbraten, herausnehmen und auskühlen lassen. Danach der Länge nach halbieren.

Den Romanasalat, die Kaiserschoten und die Möhre putzen und in feine Streifen schneiden. Die Kräuter waschen und zupfen. Alles miteinander vermengen.

Jedes Reisteigblatt 15 Sekunden in lauwarmem Wasser einweichen. Die Füllung auf den unteren Teil des Blattes geben, darauf eine halbes Hähncheninnenfilet setzen. Die untere Seite über die Gemüse-Hähnchenfüllung klappen. Die beiden Seitenhälften und die Spitze zusammenlegen. Die Sommerrolle von unten nach oben aufrollen. Die übrigen Rollen ebenso zubereiten.

Die Hoisin-Sauce in Schälchen füllen und mit gehackten Erdnüssen bestreut zu den Hähnchen-Sommerrollen servieren. Nach Belieben mit Sesam und Kresse garnieren.

Nährwerte: Pro Portion circa 295 kcal, 9 g Fett, 20 g Kohlenhydrate, 32 g Eiweiß

Zubereitungszeit: circa 20 Minuten

Merken

Merken