Power-Kombi gefällig? Dann probiert unbedingt unser heutiges Rezept aus! Denn das Duo aus Geflügel und Zitrone ist nicht nur aromatisch ein echtes Highlight, es ist gleichzeitig auch ein toller Muntermacher! 🙂

Eiweiß für den Muskel- und Knochenaufbau, B-Vitamine zur besseren Leistungsfähigkeit, Eisen für eine optimale Sauerstoffversorgung – die Liste der Nährstoffe in Geflügelfleisch ist lang und vielfältig, aber auch die sauer-gelbe Zitrusfrucht hat einiges zu bieten: Der Saft einer Zitrone zum Beispiel deckt mehr als die Hälfte des täglichen Vitamin-C-Bedarfs. Außerdem hat Zitronensaft eine straffende Wirkung auf unsere Haut, beugt gegen das Altern vor und steigert – genau wie Geflügelfleisch – unsere Konzentration und Leistungsfähigkeit!

Viele Gründe also, dieses fruchtige Rezept gleich mal nachzukochen! Guten Appetit mit unserem:

Zitronenhähnchen mit Rotkohl-Bulgursalat

Ihr braucht

für 4 Personen:

4 Hähnchenbrustfilets
120 g Bulgur
1,3 Liter Hühnerbrühe
300 g Rotkohl
20 g frischen Ingwer
1 rote Peperoni
1 rote Zwiebel
20 ml Apfelessig

40 ml Olivenöl
1 Orange
Salz und Pfeffer
1 Zitrone
4 Zweige Rosmarin
50 ml Feta
40 g Cashewkerne, geröstet und gesalzen

Und so geht’s:

Den Bulgur zusammen mit 300 ml Geflügelbrühe aufkochen und langsam in etwa 15 Minuten gar köcheln. Den Rotkohl putzen und in feine Streifen schneiden. Ingwer schälen und fein reiben. Die Peperoni in dünne Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden.

In einer großen Schüssel alles zusammen mit Apfelessig und Olivenöl vermengen. Die Orange schälen, halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Zusammen mit dem lauwarmen Bulgur und dem Rotkohl mischen. Das Ganze mit Salz und Pfeffer würzen.

1 Liter Hühnerbrühe in einer tiefen Pfanne zum Kochen bringen. Hähnchenbrüste mit Zitronenscheiben und Rosmarin dazugeben. Das Ganze etwa 3 Minuten kochen lassen, dann vom Herd ziehen und in etwa 15 Minuten garziehen.

Den Bulgursalat mit der aufgeschnittenen Hähnchenbrust und den Zitronenscheiben anrichten. Mit zerbröseltem Feta und Cashewkernen bestreut servieren und genießen.

Nährwerte: Pro Portion ca. 528 kcal, 21 g Fett, 30 g Kohlenhydrate, 50 g Eiweiß

Zubereitungszeit: circa 30 Minuten

Merken

Merken