Seid ihr bereit, eine der größten Kochkünste der Welt zu erlernen? 😉 In unserem heutigen Rezept erklären wir nämlich, wie man Geflügel-Sushi ganz einfach selbst machen kann… und zwar in nur 35 Minuten! 🙂 Andere brauchen dafür anscheinend ein 12-wöchiges Sushi-Seminar und zahlen über 6.000 Euro! Das ist nämlich der stolze Preis, den man an der California Sushi Academy für das mehrwöchige Programm ausgeben muss… ganz schön verrückt, oder?

Da machen wir unser Sushi doch lieber entspannt von Zuhause und tauschen rohen Fisch gegen zart gebratenes Geflügel, so schmeckt es uns nämlich am allerbesten! 🙂 Und jetzt seid ihr dran: Werdet zum Sushi-Meister und kreiert unsere:

Hähnchen-Sushi-Rolle mit Gemüse-Füllung und Guacamole

Ihr braucht

für 4 Personen:

250 g Hähnchenbrust
250 g Sushi-Reis
2 EL Reisessig
2 EL Zucker
1 TL Salz
2 reife Avocados
1 Limette
3-4 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer aus der Mühle

1 EL Butterschmalz
1 Möhre
1 Paprika
1 Gurke
2 Noriblätter
1 Beet Gartenkresse
1 TL weiße und schwarze Sesamsaat
Sushi Majo nach Belieben
Sweet Chicken Sauce nach Belieben

Und so geht’s:

Den Reis so lange unter kaltem Wasser waschen bis das Wasser klar ist, in einen Topf mit 800 ml Wasser geben, 10 Minuten stehen lassen, aufkochen und bei geschlossenem Deckel auf kleinstmöglicher Stufe 10 bis 12 Minuten quellen lassen, danach auskühlen lassen und auflockern.

Reisessig, Zucker und Salz aufkochen, abkühlen und über den Reis gießen. Mit dem Spatel einarbeiten, dabei den Reis nur wenden, nicht rühren. Den Reis zum Abkühlen mit einem feuchten Tuch bedecken, damit er nicht austrocknet. Zum Verarbeiten soll der Reis lauwarm sein.

Das Fruchtfleisch aus den Avocados lösen, mit Limettensaft und Öl fein pürieren und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

Die Hähnchenbrust mit Salz und Pfeffer würzen, in Butterschmalz von beiden Seiten jeweils 2 Minuten scharf anbraten und im Backofen bei 200 °C etwa 8 bis 10 Minuten zu Ende garen. Auskühlen lassen und der Länge nach in acht gleich große, etwa 2 cm dicke Streifen schneiden.

Die Möhre schälen und in feine Streife schneiden. Die Paprika und Gurke vierteln und in Streifen schneiden.

Die Noriblätter halbieren, eine Hälfte auf die Sushimatte legen. Mit einer 1 cm dicken Schicht Sushi-Reis bedecken. Am unteren Rand eine kleine Furche eindrücken. Zwei Stücke Hähnchenfleisch in die Furche legen. Mit Avoadocreme bestreichen, das Gemüse davor verteilen. Das Noriblatt mit Hilfe der Sushimatte aufrollen und leicht andrücken. Auf diese Weise drei weitere Rollen herstellen und jeweils in vier Stücke schneiden.

Die Hähnchen-Sushi-Rollen mit der übrigen Avocadocreme anrichten, mit Kresse und Sesam bestreuen. Mit Sushi Majo und Sweet Chicken Chilisauce servieren.

Nährwerte: Pro Portion ca. 562 kcal, 35 g Fett, 37 g Kohlenhydrate, 25 g Eiweiß

Zubereitungszeit: circa 35 Minuten

Merken

Merken