Unser heutiges Geflügel-Rezept erfüllt gleich drei tolle Kriterien!

  • Es stammt aus der asiatischen Küche.
  • Es ist super schnell zubereitet und verzehrfertig.
  • Es hat weniger als 500 Kalorien und lässt sich somit ganz „leicht“ genießen.

Und wenn ihr das Gericht erstmal nachgekocht habt, fallen euch sicherlich noch ein paar weitere Dinge ein… zum Beispiel der leckere Anblick, die aromatische Vielfalt, der köstliche Geschmack und, und, und… ;). Also lasst es euch schmecken mit unserer:

Asia-Hähnchenpfanne mit Sojabohnen und Cashews

Ihr braucht

für 4 Personen:

400 g Hähnchenbrustfilet
250 g Reis
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
2 EL Öl
4 EL Austernsauce

2 EL helle Sojasauce
4 Frühlingszwiebeln
150 g Sojabohnen
100 g Cashewkerne
Sesam nach Belieben

Und so geht’s:

Den Reis kochen. Die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln und in dem Öl anschwitzen. Das Hähnchenbrustfilet würfeln, ebenfalls in die Pfanne geben und alles weitere 4 bis 5 Minuten braten. Austernsauce und Sojasauce dazugeben und umrühren. Die Frühlingszwiebeln in feine Röllchen schneiden und mit den Sojabohnen und Cashewkernen unterheben. Die Asia-Hähnchenpfanne mit dem Reis zusammen anrichten, mit Sesam bestreuen und genießen.

Nährwerte: Pro Portion ca. 450 kcal, 20 g Fett, 28 g Kohlenhydrate, 33 g Eiweiß

Zubereitungszeit: 20 Minuten

Merken

Merken