Eine Sache, die wir an Geflügelfleisch so lieben, ist die unglaubliche Vielfalt! 🙂 Insbesondere mit den verschiedenen Teilstücken wird es auf dem Teller nie langweilig! Heute gibt es zum Beispiel ein Rezept mit Hähnchenschenkeln – da wird jeder garantiert satt. Für etwas kleinere Portionen könnt ihr die Schenkel übrigens auch in Ober- und Unterkeule unterteilen. Generell gilt: Das Fleisch von Hähnchenschenkeln ist etwas aromatischer als das der anderen Teilstücke und eignet sich daher perfekt für alle Backofen- und Schmorgerichte. 🙂

Neugierig geworden? Dann probiert jetzt unbedingt unsere:

Zitronen-Hähnchenschenkel mit Kartoffeln

Ihr braucht

für 4 Personen:

4 Hähnchenschenkel mit Rückenstück
1 kg Kartoffeln
2 Zwiebeln
5 Knoblauchzehen

4 Zitronen
4 EL Olivenöl
2 EL Orangenmarmelade
Thymian

Und so geht’s:

Kartoffeln waschen und halbieren, Zwiebeln schälen und grob würfeln. Beides auf ein Backblech legen und die Hähnchenschenkel oben auf legen. Knoblauch schälen und mit den Thymianzweigen ebenfalls auf das Backblech legen. Saft von 3 Zitronen auspressen, mit dem Olivenöl mischen und alles über die Hähnchenschenkel und Kartoffeln gießen. Eine Zitrone in Scheiben schneiden, auf die Hähnchenschenkel legen und das Blech bei 185 °C circa 45 Minuten im Backofen garen.

Hähnchenschenkel mit Orangenmarmelade bestreichen und weitere 15 Minuten im Ofen unter dem Grill bräunen. Mit etwas Thymian bestreuen, zusammen mit den Kartoffeln servieren und genießen.

Nährwerte: Pro Portion ca. 878 kcal, 41 g Fett, 56 g Kohlenhydrate, 69 g Eiweiß

Merken

Merken