Draußen ist es kalt und wir sehnen uns nach einer warmen Mahlzeit. Der einfachste und schnellste Weg, sich an dunklen Wintertagen warm und glücklich zu fühlen: Ein großer Teller voll dampfend, heißer Pasta mit Hähnchengeschnetzeltem.

Denn sind wir mal ehrlich, den italienischen Klassiker liebt einfach jeder! Für den gewissen, würzigen Pepp sorgt unser Hähnchengeschnetzeltes. Fehlen also nur noch ein paar kleine Beilagen-Muntermacher! Unsere pikanten, weißen Bohnen und die saftigen Kirschtomaten sind Kombinationskünstler schlechthin und sorgen für das nötige Aroma in unserem Gericht. In nur 30 Minuten ist diese unwiderstehliche Glücksportion fertig.

Also ran an die Kochlöffel und direkt ausprobieren! Lasst es euch schmecken!

Hähnchengeschnetzeltes mit weißen Bohnen und Tomaten

Ihr braucht

für 4 Personen:

300 g Hähnchenbrust

250 g schmale Bandnudeln

2 kleine Zwiebeln

1 Knoblauchzehe

12 Datteltomaten

200 g weiße Bohnenkerne (Glas)

50 ml Olivenöl

50 ml trockener Weißwein

100 ml Geflügelbrühe

1 Bund Basilikum

Salz und Pfeffer aus der Mühle

frisch geriebener Parmesan

Und so geht’s:

Die Bandnudeln nach Packungsangabe in Salzwasser bissfest garen. Hähnchenbrust in Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Den Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Die Tomaten waschen, trocken tupfen, vom Strunk befreien und halbieren. Die Bohnenkerne abgießen und kurz unter fließendem Wasser abspülen.

Die Hälfte des Olivenöls erhitzen, das Hähnchenfleisch darin scharf anbraten, herausnehmen. Zwiebeln, Knoblauch und Tomaten in die Pfanne geben, etwa 5 Minuten bei milder Hitze dünsten. Mit Weißwein ablöschen, einkochen lassen und mit Geflügelbrühe auffüllen. Die Bohnen zusammen mit dem Hähnchenfleisch und den Nudeln dazugeben, alles vermengen und 2 bis 3 Minuten ziehen lassen.

Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blätter von den Stielen zupfen und in feine Streifen schneiden. Basilikum zum Geschnetzelten in die Pfanne geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken, mit dem übrigen Olivenöl beträufeln und mit Parmesan bestreut servieren.

Nährwerte: Pro Portion ca. 498 kcal, 20 g Fett, 41 g Kohlenhydrate, 35 g Eiweiß

Merken

Merken