Ihr sucht noch nach dem perfekten Rezept, mit dem ihr euren Besuch begeistern könnt? Dann probiert auf jeden Fall mal unsere Putenröllchen mit Tomaten-Mozzarella-Füllung, die hauen nämlich jeden Gast vom Hocker!

Aufgepasst, es geht los – wir verraten euch, wie die perfekte, herrlich zarte und köstlich gefüllte Geflügelroulade gelingt:

  • Zunächst einmal braucht ihr ein flaches Stück Geflügelfleisch, zum Beispiel ein dünnes Putenschnitzel. Wer lieber Filet nehmen möchte, kann das Fleisch mit einem Topfboden flachklopfen.
  • Damit die Rouladen auch schön saftig bleiben, bestreichen wir sie mit rotem Pesto. Grünes Pesto geht natürlich auch oder jede andere Sauce, die ihr möchtet.
  • Als Füllung haben wir uns für Mozzarella, Tomaten und Pinienkerne entschieden. Fehlt nur noch ein bisschen Aroma – dafür eignen sich frische Kräuter perfekt. Denn die geben beim Garen ihre Würze direkt an das Hähnchenfleisch weiter. Wir haben Thymian gewählt.

Alles zusammen in der Kombi schmeckt einfach nur mhhh… unbeschreiblich gut! 😊

Probiert es aus! 😊 Wir wünschen euch viel Spaß mit unseren:

Putenröllchen mit Tomaten-Mozzarella-Füllung

Ihr braucht

für 4 Personen:

4 Putenschnitzel

500 g kleine Kartoffeln

12 Salbeiblätter

2 EL Öl

4 TL rotes Pesto

4 Scheiben roher Schinken

1 Mozzarella

4 Dörrtomaten in Öl

50 g Pinienkerne

Thymian

200 ml Geflügelfond

etwas Küchengarn

Und so einfach geht’s:

Als erstes die Kartoffeln waschen, mittig einschneiden, mit jeweils einem Salbeiblatt spicken, mit 1 EL Öl bestreichen und bei 180 °C im Ofen circa 35 Minuten garen.

Dann den Mozzarella und die Dörrtomaten in kleine Würfel schneiden, den Thymian waschen und von den Stielen zupfen.

Jetzt die Putenschnitzel flachklopfen. Zur Info: wer keinen Fleischklopfer hat, legt einfach ein bisschen Klarsichtfolie auf die Schnitzel und plättet sie mit einem Topf.

Im nächsten Schritt die plattierten Putenschnitzel mit je einem TL Pesto bestreichen. Anschließend eine Scheibe Schinken darauflegen und Mozzarella, Tomaten, Pinienkerne und Thymian darauf verteilen. Die Putenschnitzel eng aufrollen, mit etwas Garn festbinden und in 1 EL Öl in einer Pfanne circa 5 bis 7 Minuten scharf anbraten. Danach den Geflügelfond angießen, die restlichen Pinienkerne dazugeben und weitere 10 Minuten in der Pfanne schmoren lassen.

Und jetzt nur noch die gefüllten Putenröllchen mit den Salbei-Kartoffeln anrichten und etwas von der Sauce darüber geben – fertig! Last but not least: Genießen… 😊

Nährwerte: Pro Portion ca. 560 kcal, 28 g Fett, 25 g Kohlenhydrate, 48 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 45 Minuten

Merken

Merken