Wenn Freunde von ihren Lieblingsrezepten erzählen, ist das ein guter Grund, sie mal auszuprobieren. Genauso sind wir an dieses Rezept gekommen: Putenwürfel mit grünem Spargel und Pasta in Quarksauce. Wir waren ja ein bisschen skeptisch, ob das wirklich schmeckt.

Keine Sahne? Kein Schmand? Kein Frischkäse? Quark? Ja, Quark! Und wir können auch verraten: Die Kombi aus zartem Putenfleisch, cremigen Quark und knackigem grünen Spargel mit Pasta al dente hat es bei uns auf jeden Fall nicht zum letzten Mal gegeben. 😊 Probiert es doch auch mal.

Viel Spaß mit unseren:

Putenwürfel mit grünem Spargel und Pasta in cremiger Quarksauce

Ihr braucht

für 4 Personen:

400 g Putenfilet

500 g grünen Spargel

150 g magere Speckwürfel

1 Zwiebel

1 EL Öl

300 g Nudeln

250 g Magerquark

200 ml saure Sahne

Petersilie

Salz und Pfeffer

 

Und so einfach geht’s:

Als erstes die Putenfilets in Würfel schneiden und die Zwiebel fein hacken. Danach die holzigen Enden vom grünen Spargel abschneiden und den Spargel in kleine Stücke schneiden. Jetzt Putenfiletwürfel, Spargel, Speck- und Zwiebelwürfel in dem Öl von allen Seiten scharf anbraten und die Nudeln nach Packungsangabe al dente kochen.

Dann nur noch den Magerquark, die saure Sahne und die gehackte Petersilie in einer Schüssel mit ordentlich Pfeffer verrühren. Nudeln und Fleisch-Gemüsemischung unter die Quarksauce mischen, schnell anrichten und genießen.  😊

Nährwerte: Pro Portion ca. 662 kcal, 21 g Fett, 61 g Kohlenhydrate, 51 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 20 Minuten

Merken

Merken