Salat ist langweilig? Klar, wenn man immer die gleichen Zutaten mit dem gleichen Dressing mischt, dann schon. Aber nicht mit unserem Balsamico-Hähnchen-Salat à la Caprese. Der ist alles, außer langweilig. 😊

Der Star unserer Kreation ist das Hähnchen, das nach dem Anbraten in einer Balsamico-Kräuter-Mischung im Ofen gart. Dadurch wird es schön saftig und zart und passt perfekt zu knackigem Römersalat, frischen Tomaten und cremigen Mozzarella-Kugeln.

Ihr seid überzeugt? Dann tauscht den gemischten Salat gegen unser leckeres:

Balsamico-Hähnchen mit Salat à la Caprese

Ihr braucht

für 4 Personen:

4 Hähnchenfilets

2 Römersalatherzen

250 g Mozzarella-Kugeln (8,5 %)

1 EL Honig

2 TL Senf

250 g Cocktailtomaten

10 EL Öl

14 EL Balsamico

1 TL italienische Kräuter

1 Knoblauchzehe

Basilikum

 

Und so einfach geht’s:

Zu Beginn 2 EL Öl, 6 EL Balsamico, Knoblauch und Kräuter verrühren. Dann die Hähnchenfilets in 1 EL Öl von beiden Seiten circa 5 bis 7 Minuten scharf anbraten. Anschließend die Balsamico-Kräutermischung über die Hähnchenfilets geben und weitere 1 bis 2 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Dabei einmal wenden. Danach die Balsamico-Hähnchenbrust für circa 15 bis 20 Minuten bei 180 °C in den Ofen geben.

Für die Salatsauce 8 EL Balsamico, 5 EL Öl, Senf und Honig verrühren. Jetzt noch den Römersalat waschen und in kleine Stücke zupfen oder schneiden. Dann die Tomaten ebenfalls waschen und halbieren. Jetzt die Mozzarella-Kugeln ebenfalls halbieren und alles mit der Salatsauce mischen…

Zum Schluss nur noch das Balsamico-Hähnchen aus dem Ofen holen, schräg in Scheiben schneiden, auf dem Salat anrichten, mit etwas Basilikum bestreuen und genießen 😊…

Nährwerte: Pro Portion ca. 516 kcal, 24 g Fett, 14 g Kohlenhydrate, 47 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 35 Minuten (davon 20 Minuten Garzeit im Ofen)

Merken

Merken