Heute treiben wir es bunt! Bunt wie der Frühling – mit unserer Gemüsesuppe mit gezupftem Putenfilet. Dazu garen wir die Putenfilets einfach gleichzeitig mit Möhren, Kohlrabi und Kartoffeln in 1 Liter Brühe. Nach circa 20 bis 25 Minuten ist das Fleisch herrlich zart und wir zupfen es ganz leicht mit zwei Gabeln in löffelfreundliche Stücke. Noch ein paar Erbsen, Lauchzwiebeln und Petersilie dazu – und schon ist unsere bunte Frühlingssuppe fertig. 😊

Übrigens passt zu Hähnchen- oder Putenfleisch nahezu jede Gemüsesorte. Somit könnt ihr die Suppe auch etwas abwandeln und einfach das Gemüse nehmen, das ihr noch zu Hause habt. Das Ergebnis ist so oder so einfach nur köstlich! 😊

Probiert doch auch mal unseren leckeren Frühlingsgenuss zum Löffeln und macht eine:

Bunte Frühlingssuppe mit gezupftem Putenfilet

Ihr braucht

für 4 Personen:

2 Putenfilets

1 L Brühe

300 g Kartoffeln

2 Möhren

2 Kohlrabi

3 Lauchzwiebeln

100 g Erbsen

Petersilie

Und so einfach geht’s:

Zunächst Möhren, Kohlrabi und Kartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden und mit dem Putenfilet für 20 bis 25 Minuten in der Brühe auf mittlerer Hitze garen.

Dann die Putenfilets aus der Brühe nehmen und mit zwei Gabeln in kleine Stücke zupfen.

Jetzt die Lauchzwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Anschließend die Petersilie hacken und das gezupfte Putenfleisch mit Erbsen, Lauchzwiebeln und Petersilie in den Topf geben. Dann alles zusammen aufkochen, drei bis vier Minuten köcheln lassen, auf Tellern anrichten und Löffel für Löffel genießen. 😊

Nährwerte: Pro Portion circa 230 kcal, 1 g Fett, 22 g Kohlenhydrate, 30 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 35 Minuten

 

Merken

Merken