Während die leichte und bekömmliche Kotosoupa avgolemono (Κοτόσουπα αβγολέμονο) in ganz Griechenland bekannt ist, haben wir sie gerade erst für uns entdeckt – und sind begeistert. 😊

Denn die griechische Hühnersuppe mit Eier-Zitronen-Sauce ist schnell zubereitet und schmeckt herrlich erfrischend. Ein Rezept, wie wir es lieben: Einfach, schnörkellos und mit frischen Zutaten. In den Hauptrollen: Ein ganzes Hähnchen, Gemüse und spritzige Zitronen. Lecker!

Ihr liebt Hühnersuppe? Dann probiert unbedingt unser Rezept für:

Griechische Zitronen-Hühnersuppe

Ihr braucht

für 4 Personen:

1 Hähnchen

1 Paket Suppengemüse

1 Zwiebel

2 TL Salz

3 Möhren

100 g TK-Erbsen

100 g Reis

2 Eier

2 Zitronen

Petersilie

Und so einfach geht’s:

Zuerst das Suppengemüse klein schneiden, die Zwiebel halbieren und alles zusammen mit dem Hähnchen in einen großen Topf geben. Mit circa 1,5 Liter Wasser aufgießen, 2 TL Salz dazugeben und circa 90 Minuten köcheln lassen.

Anschließend das Hähnchen aus dem Topf nehmen und das Hähnchenfleisch mit zwei Gabeln von den Knochen lösen und in Stücke zupfen. Die Brühe durch ein Sieb gießen und auffangen.

Die drei Möhren schälen, würfeln und garen. Den Reis nach Packungsangabe kochen.

Dann die Eier und den Zitronensaft verrühren und circa 200 ml Brühe einrühren. Diese sollte vorher etwas abgekühlt sein.

Jetzt die Eier-Zitronen-Brühe unter die restliche Hühnersuppe rühren. Wichtig: Ab jetzt darf die Suppe nicht mehr kochen, sonst gerinnt das Ei!

Zum Schluss das gezupfte Hähnchenfleisch, Erbsen und Möhren unterrühren, mit Reis und Petersilie anrichten und Löffel für Löffel genießen. 😊

Nährwerte: Pro Portion ca. 383 kcal, 14 g Fett, 14 g Kohlenhydrate, 49 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 105 Minuten (davon 90 Minuten Garzeit)

Merken

Merken