Wir lieben Ofengerichte – die duften einfach immer so unwiderstehlich gut! Herrlich verlockend riecht auch unser heutiges Rezept und kommt direkt frisch aus dem Ofen. Es gibt: Hähnchenoberkeulen im mediterranen Stil mit Kritharaki und Oliven.

Ihr kennt Kritharaki nicht? Das sind kleine griechische Nudeln in Reisform. Die braten wir, genau wie die Hähnchenoberkeulen kurz an, und dann wandert alles mit den restlichen Zutaten zusammen in den Ofen. Das Ergebnis – wunderbar saftig-zartes Hähnchenfleisch mit wunderbar fruchtig-tomatigen Nudeln. Die Oliven on top verleihen dem Ganzen den Extra-Touch mediterranen Feelings! 😊

Ihr habt Lust auf einen kulinarischen Kurzurlaub? Dann probiert doch unbedingt mal unsere:

Hähnchenoberkeulen im mediterranen Stil
mit Kritharaki und Oliven

Ihr braucht

für 4 Personen:

6 Hähnchenoberkeulen

1 EL Öl

1 rote Zwiebel

250 g Kritharaki

500 ml Tomaten

250 ml Gemüsebrühe

75 g Oliven

8 Cocktailtomaten

1 TL Paprika edelsüß

Petersilie

Thymian

Und so einfach geht’s:

Als erstes die Hähnchenoberkeulen in 1 EL Öl circa 5 Minuten von jeder Seite scharf anbraten und zur Seite stellen.

Dann Petersilie und Thymian abbrausen, zupfen und fein hacken. Die Oliven halbieren. Anschließend die Zwiebel schälen und hacken und in der gleichen Pfanne mit den Kritharaki circa 2 Minuten anschwitzen.

Jetzt passierte Tomaten, Brühe, Paprikapulver, Petersilie, Thymian und Oliven mit in die Pfanne geben und circa 5 Minuten köcheln lassen. Danach alles in eine Auflaufform geben, die Hähnchenoberkeulen und die halbierten Cocktailtomaten darauflegen, für circa 30 Minuten bei 180 °C im Ofen garen und genießen. 😊

Nährwerte: Pro Portion ca. 674 kcal, 26 g Fett, 56 g Kohlenhydrate, 47 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 40 Minuten

Merken

Merken