Es gibt Rezepte, die schmecken einfach immer wieder fantatstico. Dazu zählt für uns definitiv unsere Putenhackfleisch-Lasagne. Und die machen wir heute nicht nach klassischer Art, sondern zaubern eine Putenhackfleisch-Sauce alla bolognese.

Dafür wird das Putenhackfleisch scharf angebraten und mit passierten Tomaten, Kräutern und Knoblauch gemischt. Statt der Béchamelsauce haben wir uns für Crème fraîche entschieden und als Krönung darf der Käse natürlich nicht fehlen. Das Ergebnis: Schicht für Schicht ein Genuss!

Probiert unbedingt mal unser Rezept für:

Putenhackfleisch-Lasagne

Ihr braucht

für 4 Personen:

500 g Putenhackfleisch

1 Zwiebel

1 EL Rapsöl

250 g Lasagneplatten

750 ml Tomaten

2 TL italienische Kräuter

1 Knoblauchzehe

200 ml Crème fraîche

150 g Käse

Und so einfach geht’s:

Lasagne klingt immer so kompliziert, ist aber wirklich ganz fix zubereitet.

Dafür zunächst die Zwiebel schälen, in feine Würfel schneiden und mit dem Putenhackfleisch in dem Öl scharf anbraten. Dann die passierten Tomaten und Kräuter hinzufügen. Den Knoblauch pressen, ebenfalls dazugeben und alles circa 5 bis 7 Minuten köcheln lassen.

Dann geht es auch schon ans Schichten. 😊 Legt dafür zuerst eine Schicht Lasagneplatten in eine große Auflaufform, darauf gebt ihr die Putenhackfleisch-Sauce, dann wieder eine Schicht Lasagneplatten, dann eine Schicht Crème fraîche und so weiter…

Am schönsten sieht es aus, wenn ihr mit einer Fleischschicht endet. Darüber streut ihr dann den Käse und gebt die Putenhackfleisch-Lasagne für circa 40 Minuten bei 180 °C in den Ofen. Fertig 😊…

Nährwerte: Pro Portion ca. 638 kcal, 26 g Fett, 47 g Kohlenhydrate, 48 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 50 Minuten

Merken

Merken