Ob Grau, Schwarz- oder Weißbrot, Toast oder Knäckebrot – wir lieben es, die dünnen Scheiben mit einem leckeren Brotaufstrich mit Geflügelfleisch zu „toppen“.

Heute nehmen wir dafür Hähnchenfilets, die wir anbraten und dann in kleine Würfel schneiden. 😊 Übrigens könnt ihr dazu auch super bereits gegarte Hähnchen- oder Putenfilets vom Vortag verwenden – die ideale Resteverwertung also.

Überzeugt euch selbst und probiert unbedingt unseren:

Brotaufstrich mit Hähnchen,
Avocado und Feta

Ihr braucht

für 4 Personen:

2 Hähnchenbrustfilets

100 g Fetawürfel

200 g Joghurt

200 g Frischkäse

½ Avocado

100 g Tomaten

150 ml Brühe

1 EL Rapsöl

Kresse

Außerdem: Brot eurer Wahl

Und so einfach geht’s:

Zuerst die Hähnchenbrustfilets in dem Öl von jeder Seite circa 5 bis 7 Minuten scharf anbraten. Dann die Brühe angießen und circa 10 bis 12 Minuten zu Ende garen.

Jetzt die Avocado schälen und in feine Würfel schneiden, Tomaten halbieren und ebenfalls klein schneiden. Dann Frischkäse, Joghurt, Feta, Avocado, Tomaten und Kresse verrühren.

Zum Schluss nur noch die Hähnchenbrustfilets in kleine Würfel schneiden und 3 bis 4 Minuten kross anbraten. Schon ist alles fertig zum Anrichten und Genießen auf einem Brot eurer Wahl. Lasst es euch schmecken. 😊

Nährwerte: Pro Portion ca. 453 kcal, 29 g Fett, 7 g Kohlenhydrate, 38 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 30 Minuten

Merken

Merken