Für Nudelsalat gibt es wahrscheinlich so viele unterschiedliche Rezepte, wie es auf der Welt Köche gibt. Wir lieben jede Version mit zartem Hähnchen- und Putenfleisch und probieren immer wieder gerne neue Kombinationen aus. 😊

Deshalb gibt es bei uns heute Nudelsalat mit kross gebratenen Hähnchenfiletwürfeln und einem leichten Joghurt-Tahini-Dressing. Der ist mit einer Zubereitungszeit von nur 20 Minuten nicht nur rapidamente zubereitet, sondern schmeckt lauwarm und kalt gleichermaßen lecker.

Überzeugt euch selbst und probiert unbedingt unseren:

Nudelsalat mit Hähnchenfiletwürfel
und Joghurt-Tahini-Dressing

Ihr braucht

für 4 Personen:

4 Hähnchenbrustfilets

1 EL Öl

500 g Pasta

150 ml Joghurt

2 EL Tahini

1 Zitrone

1 Knoblauchzehe

1 Zwiebel

1 Paprika

150 g Tomaten

100 g Rucola

Petersilie

Und so einfach geht’s:

Zuerst die Hähnchenfilets würfeln und in 1 EL Öl circa 3 bis 5 Minuten je Seite scharf anbraten. Nebenbei die Nudeln nach Packungsangabe kochen.

Dann den Knoblauch pressen und mit Joghurt, Tahini und Zitronensaft cremig rühren.

Jetzt die Zwiebeln fein würfeln und die Tomaten halbieren. Dann das Kerngehäuse der Paprika entfernen und diese ebenfalls würfeln. Anschließend die Nudeln mit Tomaten, Zwiebeln, Paprika, Rucola und Dressing verrühren, den Nudelsalat anrichten, mit den Hähnchenfiletwürfeln und etwas Petersilie toppen und genießen!

Nährwerte: Pro Portion ca. 497 kcal, 10 g Fett, 54 g Kohlenhydrate, 44 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 20 Minuten

Merken

Merken