Es gibt Rezepte, die sind so simpel, dass man sich fragt, ob das wirklich gut schmeckt. Unser Pastasotto mit Hähnchenfiletwürfeln fällt garantiert in diese Kategorie. Und wir versprechen euch: Es schmeckt köstlich!

Ihr braucht dafür nur Hähnchenfilets, wenige andere Zutaten und gar nicht mal viel Geduld, denn im Gegensatz zu einem Risotto ist ein Pastasotto schnell und unkompliziert zubereitet. Genau, wie Geflügelfleisch, wenn es in Würfel geschnitten ist. Da reichen schon ein paar Minuten in der heißen Pfanne zum Durchgaren.

Überzeugt euch selbst und probiert unbedingt unser easy peasy:

Pastasotto mit Hähnchenfiletwürfel

Ihr braucht

für 4 Personen:

500 g Hähnchenfilet

300 g Kritharaki

800 ml Brühe

1 Dose Mais

1 TL Thymian

100 g Parmesan

1 EL Öl

2 Lauchzwiebeln

Und so einfach geht’s:

Zuerst gart ihr die Kritharaki nach Packungsangabe in der Brühe. Wenn fast keine Flüssigkeit mehr da ist, rührt ihr Parmesan, Mais und Thymian unter.

Dann schneidet ihr das Hähnchenfilet in Würfel und die Lauchzwiebeln in feine Scheiben und bratet beides zusammen in 1 EL Öl circa 5 bis 7 Minuten scharf an.

Und schon seid ihr fertig und könnt die Hähnchenfiletwürfel mit dem cremigen Pastasotto anrichten und genießen. 😊 Lasst es euch schmecken!

Nährwerte: Pro Portion ca. 468 kcal, 13 g Fett, 40 g Kohlenhydrate, 43 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 20 Minuten

Merken

Merken