Wir grillen gerne! Und scheinbar sind wir damit nicht allein. 😊 Angeblich feuern die Deutschen jährlich 1,6 Milliarden Mal den Grill an. Und googeln dafür über 27.000 Mal im Monat nach Grillrezepten.

Kulinarische Grillinspiration scheint demnach sehr gefragt und so haben auch wir heute wieder eine tolle Idee für euch – natürlich mit leckerem Geflügelfleisch, denn wir lieben lecker mariniertes, zart gegrilltes Hähnchen- und Putenfleisch!

Probiert doch mal unsere:

Putenmedaillons vom Grill
mit Erbsen-Minz-Püree

Ihr braucht

für 4 Personen:

400 g Putenmedaillons

300 g Erbsen (TK)

60 g Joghurt

1 Zitrone

2 Knoblauchzehen

Minze

3 EL Öl

2 EL Senf

2 EL Honig

2 EL Sojasauce

400 g Bratpaprika

Und so einfach geht’s:

Zuerst den Knoblauch schälen, grob hacken und mit den aufgetauten Erbsen, dem Joghurt, Zitronensaft und der Minze pürieren.

Jetzt 2 EL Öl, Senf, Sojasauce, Honig und Zitronensaft mischen. Dann die Putenmedaillons in mundgerechte Stücke schneiden und mit der Marinade verrühren. Als nächstes das marinierte Putenfleisch von jeder Seite circa 3 bis 5 Minuten grillen.

Anschließend die Bratpaprika mit 1 EL Öl mischen und gleichzeitig mit dem Putenfleisch grillen.

Die marinierten Putenmedaillons mit der Bratpaprika und dem Erbsen-Minz-Püree anrichten und genießen!

Nährwerte: Pro Portion ca. 305 kcal, 10 g Fett, 19 g Kohlenhydrate, 31 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 25 Minuten

Merken

Merken