Nachdem uns letztens unser Puten-Saltimbocca mit Rote-Bete-Salat und Pfirsichen so gut geschmeckt hat, genießen wir die zart gebratenen, lecker gefüllten Fleischröllchen heute mal mit einem Rote-Bete-Joghurt.

Denn der milde Eigengeschmack von Hähnchen- und Putenfleisch macht immer wieder neue Geschmackskombinationen möglich. Genau deshalb kochen wir so gerne mit Hähnchen, Pute & Co. 😊 Außerdem sieht das Gericht auch mega toll aus, oder? Wir sagen nur: Pretty in Pink! 😊

Probiert also mal unser leckeres, rosarotes Rezept für:

Puten-Saltimbocca
mit Rote-Bete-Joghurt

Ihr braucht

für 4 Personen:

4 Putenschnitzel (je 180 g)

200 g Rote Bete

25 g Walnüsse

250 g Joghurt

1 TL Pfeffer

4 Scheiben Parmaschinken

Salbei

2 EL Öl

50 g Cranberries

Und so einfach geht’s:

Zuerst die Rote Bete würfeln und die Walnüsse hacken. Dann beides mit Joghurt und Pfeffer verrühren.

Jetzt die Putenschnitzel – mit einer Scheibe Schinken und Salbei belegen, aufrollen und in 2 EL Öl von jeder Seite circa 5 bis 7 Minuten scharf anbraten.

Zum, Schluss die Puten-Saltimbocca aufschneiden und mit Rote-Bete-Dip und Cranberries genießen!

Nährwerte: Pro Portion ca. 420 kcal, 14 g Fett, 17 g Kohlenhydrate, 54 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 25 Minuten

Merken

Merken