Wir haben gerade gelesen, dass es auf Hindi, der meistgesprochenen Sprache in Indien, keine Übersetzung für das bei uns übliche „Guten Appetit“ gibt. In Indien ist es vielmehr üblich, das Essen mit einem „lidschiye“ einzuleiten, was so viel bedeutet wie: „Bedient euch doch bitte!“. Das gefällt uns!

Genauso gut gefällt uns auch unser Rezept für Chicken Tikka Masala. Dabei wird das Geflügelfleisch, genau wie bei unserem Rezept für Tandoori Chicken (Link einfügen), zuerst in einer Joghurt- und Gewürzmischung mariniert, wodurch es herrlich saftig-zart schmeckt!

Probiert also unbedingt mal unser Rezept für:

Chicken Tikka Masala

Ihr braucht

für 4 Personen:

800 g Hähnchenfilet

1 Knoblauchzehe

150 g griechischer Joghurt

1 TL Paprika edelsüß

1 Zitrone

1 TL Salz

1 EL Tikka Masala Gewürz

4 EL Butter

1 Zwiebel

500 g passierte Tomaten

1 EL Honig

1 TL Zimt

150 ml Sahne

4 Naan-Brote

Und so einfach geht’s:

Zuerst den Knoblauch schälen und pressen und mit Joghurt, Salz, Tikka Masala und Paprika-Gewürz sowie Zitronensaft verrühren. Dann die Hähnchenfilets würfeln und 2 Stunden in der Marinade zeihen lassen.

Als nächstes die Hähnchenfiletwürfel mit der Marinade für 25 bis 30 Minuten bei 200 Grad im Ofen garen.

Jetzt die Zwiebel schälen, würfeln und in 2 EL Butter glasig anbraten. Mit passierten Tomaten, Honig und Zimt circa 20 Minuten köcheln lassen. Anschließend nur noch die restliche Butter, die Sahne und die gegarten Hähnchenfiletwürfel unterrühren, alles einmal aufkochen und fertig.

Chicken Tikka Masala mit dem Naan Brot genießen. Yummy!

Nährwerte: Pro Portion ca. 569 kcal, 26 g Fett, 35 g Kohlenhydrate, 48 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 45 Minuten

Merken

Merken