Aromatisch, lecker, saftig und zart – das dunklere Fleisch von Puten-Unterkeulen bietet von A bis Z alles für perfekten Genuss. Deshalb gibt es bei uns heute Puten-Unterkeulen mit Kartoffeln und Möhren in einer leckeren Tomatensauce aus dem Ofen.

Das Gericht lässt sich wirklich unkompliziert zubereiten. Hauptzutat ist neben den Puten-Unterkeulen etwas Geduld. Denn die Puten-Unterkeulen brauchen ihre Zeit im Ofen. 😊 Wenn ihr prüfen möchtet, ob das Putenfleisch durchgegart ist, dann stecht es an der dicksten Stelle ein. Läuft klarer, farbloser Saft aus, so ist das Fleisch gar und es wird Zeit zum Genießen! 😊

Probiert also unbedingt mal unser Rezept für:

Puten-Unterkeulen
mit Kartoffeln und Möhren

Ihr braucht

für 4 Personen:

2 Puten-Unterkeulen

2 EL Olivenöl

1 kg Kartoffeln

1 Möhre

1 Zwiebel

400 g Champignons

2 Knoblauchzehen

500 ml passierte Tomaten

200 ml Geflügelfond

1 TL Thymian

1 TL Paprika edelsüß

150 g Tomaten

Und so einfach geht’s:

Putenunterkeulen in dem Öl circa 7 bis 10 Minuten je Seite anbraten und im Ofen bei 180 Grad circa 30 Minuten vorgaren.

In der Zwischenzeit die Kartoffeln und Möhren schälen und klein schneiden. Die Puten-Unterkeulen aus der Auflaufform nehmen, Kartoffeln und Möhren hineingeben und die Puten-Unterkeulen darauflegen.

Jetzt die Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Champignons waschen und vierteln. Beides circa 5 bis 7 Minuten scharf anbraten. Mit Tomaten, Fond, gepresstem Knoblauch, Thymian und Paprikapulver circa 10 Minuten köcheln lassen. Die Sauce über die Kartoffeln und Möhren geben, Tomaten darauflegen und für weitere 60 bis 70 Minuten im Ofen garen.

Das war es auch schon – jetzt wird es Zeit zu genießen!

Nährwerte: Pro Portion ca. 595 kcal, 14 g Fett, 59 g Kohlenhydrate, 54 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 120 Minuten (davon circa 100 Minuten Garzeit im Ofen)

Merken

Merken