„Ich liebe schnelle Rezepte“ – diesen Satz hört man auf Instagram andauernd. Und auch auf Blogs begegnet er einem immer wieder. Für uns muss es nicht immer schnell gehen, denn wir kochen gerne und probieren immer wieder neue Geflügelgerichte aus – auch, wenn die mal etwas länger dauern. 😊

Aber manchmal fehlt auch uns die Zeit. Lecker soll es natürlich trotzdem werden. Dann greifen wir zu Hähnchen- und Putengeschnetzeltem, denn das ist schon in wenigen Minuten Braten in der Pfanne durchgegart. Wenn dann noch eine Sauce-ohne-Kochen dazu kommt, steht in kürzester Zeit ein leckeres Essen auf dem Tisch. Perfekt!

Probiert also mal unser Rezept für schnelles:

Putengeschnetzeltes mit Gnocchi
und Roter Bete

Ihr braucht

für 4 Personen:

400 g Putengeschnetzeltes

200 g Rote Bete

5 EL Zitronen-Öl

1 EL Honig

1 TL Salz

½ TL Pfeffer

½ TL Kreuzkümmel

500 g Gnocchi

50 g Rucola

75 g Feta

Sesam

Und so einfach geht’s:

Zuerst die Rote Bete in kleine Würfel schneiden und mit 4 EL Zitronen-Öl, Honig, Salz, Pfeffer und Kreuzkümmel mischen.

Dann die Gnocchi nach Packungsangabe kochen.

Jetzt das Putengeschnetzelte in 1 EL Zitronen-Öl circa 7 bis 10 Minuten anbraten, bis es schön goldbraun ist.

Zum Schluss Putengeschnetzeltes mit Gnocchi und Rote Bete anrichten, mit Feta, Rucola und Sesam toppen und genießen!

Nährwerte: Pro Portion ca. 503 kcal, 18 g Fett, 48 g Kohlenhydrate, 32 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 20 Minuten

Merken

Merken