Ich liebe Tomaten. Und selbstgemachte Hühnersuppe! Aber Hühnersuppe mit Tomaten habe ich noch nie gemacht. Höchste Zeit, es auszuprobieren und dafür war heute genau der richtige Tag. Mir war die ganze Zeit kalt und nichts wärmt besser als eine frische, heiße Hühnersuppe, oder?

Also ran ans Werk gemacht. Dabei funktioniert das Rezept wie bei einer klassischen Hühnersuppe. Es werden eben nur zwei Tomaten von Anfang an mit gegart. Zu meiner Verwunderung wird die Suppe nur etwas dunkler, aber nicht rötlich. Und der Geschmack? Probiert es unbedingt mal aus – spannend, wie eine Zutat ein ganzes Gericht verändert. Mir hat es auf jeden Fall sehr gut geschmeckt und damit ist das Rezept eine leckere Abwechslung für den #samstagisthühnersuppentag!

Probiert also mal:

Hühnersuppe mit Tomaten

Ihr braucht

für 4 Personen:

1,5 kg Hähnchenschenkel und -unterschenkel

2 Tomaten

1 Zwiebel

1 Stück Ingwer

1 Stange Lauch

1,5 EL Salz

2 Lorbeerblätter

4 Pfefferkörner

4 Wacholderbeeren

4 Gewürznelken

3 Möhren

150 g TK-Erbsen

200 g Suppennudeln

Petersilie

 

Und so einfach geht’s:

Zuerst die Tomaten vierteln, die Zwiebel schälen und ebenfalls vierteln. Dann den Lauch putzen und in Ringe schneiden. Den Ingwer schälen und in Scheiben schneiden.

Jetzt alles in einen Topf geben. Hähnchenschenkel und -unterschenkel, Salz, Pfefferkörner, Wacholderbeeren und Gewürznelken ebenfalls in den Topf geben, 3 Liter Wasser angießen, einmal aufkochen und circa 2 Stunden köcheln lassen.  Dabei den Schaum abschöpfen.

Danach die Hähnchenschenkel und -unterschenkel aus der Brühe nehmen und das Fleisch mit zwei Gabeln von den Knochen zupfen. Die Hühnerbrühe durch ein Sieb gießen.

Die Möhren schälen und fein würfeln und mit den Erbsen und dem klein gezupften Hähnchenfleisch für circa 5 bis 7 Minuten in der Hühnerbrühe köcheln lassen.

In der Zwischenzeit die Suppennudeln separat nach Packungsangabe garen.

Zum Schluss die Hühnersuppe auf Tellern anrichten, Nudeln dazugeben, etwas gehackte Petersilie darüber streuen und genießen!

Nährwerte: Pro Portion ca. 636 kcal, 20 g Fett, 48 g Kohlenhydrate, 62 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 150 Minuten (davon 2 Stunden Garzeit im Topf)

Ihr sucht weitere Rezepte für leckere Hühnersuppe? Ein paar, die ihr unbedingt ausprobieren solltet, findet ihr hier:

https://welove.deutsches-gefluegel.de/2020/10/30/samstagisthuehnersuppentag/

https://welove.deutsches-gefluegel.de/2020/10/16/omas-huehnersuppe/

https://welove.deutsches-gefluegel.de/2019/10/01/rezeptklassiker-huehnersuppe/

https://welove.deutsches-gefluegel.de/2017/11/13/so-gehts-die-klassische-huehnersuppe/

https://welove.deutsches-gefluegel.de/2020/05/08/kotosoupa-avgolemono/

https://welove.deutsches-gefluegel.de/2020/11/06/mood-food-huehnersuppe/

Merken