Ob Hähnchen oder Pute – Flo liebt das zarte, aromatische Keulenfleisch ganz besonders. Also gibt es für ihn heute als kleines Vorweihnachtsgeschenk einen Kräuter-Putenoberkeulenbraten. 😊

Solltet ihr noch auf der Suche nach einem Rezept für Heiligabend sein, dann habt ihr es übrigens jetzt gefunden. Denn was so edel und aufwendig aussieht, ist in Wirklichkeit ganz unkompliziert. Ein paar wenige Vorbereitungen, ab in Ofen und Topf, abwarten, auftischen und dann heißt es: it’s christmas time. 😊

Genießt doch auch mal unser festliches Rezept für:

Kräuter-Putenoberkeulenbraten
mit Rotkohl und Klößen

Ihr braucht

für 4 Personen:

2 kg Putenoberkeule

4 EL Senf

4 TL Kräuter der Provence

500 ml Geflügelfond

1 kg Rotkohl

3 EL Butterschmalz

500 g Apfelmus

4 EL Balsamico Bianco

1 EL Rohrzucker

4 Wacholderbeeren

1 Lorbeerblatt

16 kleine Klöße

3 TL Tomatenmark

3 TL Stärke

4 TL Sojasauce

 

Und so einfach geht’s:

Zuerst die Putenoberkeule – wir achten beim Einkauf übrigens immer auf die heimische Herkunft – rundum mit 3 EL Senf bestreichen und mit den Kräutern der Provence bestreuen. Dann die Putenoberkeule in eine Auflaufform legen, den Gemüsefond angießen und für 3,5 Stunden bei 180 Grad im Ofen garen. Dabei gelegentlich vorsichtig mit dem Fond übergießen.

Den Rotkohl klein schneiden und in 2 EL Butterschmalz anbraten. Mit 250 ml Wasser, Balsamico, Apfelmus, Rohrzucker, Wacholderbeeren und Lorbeerblatt (beides im Kräuter-Ei) circa 3 Stunden köcheln lassen. Dabei öfters umrühren.

Die Klöße nach Packungsangabe garen.

Zum Schluss Tomatenmark und 1 EL Senf in 1 EL Butterschmalz circa 4 bis 5 Minuten anrösten.  Dann die Stärke einrühren. Jetzt noch die Sojasauce und den Bratenfond der Putenoberkeule (alternativ 300 ml Gemüsebrühe) angießen und umrühren.

Von der Putenoberkeule dünne Scheiben abschneiden, mit Rotkohl, Klößen und Sauce anrichten und genießen!

Nährwerte: Pro Portion ca. 918 kcal, 26 g Fett, 59 g Kohlenhydrate, 80 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 240 Minuten (davon 210 Minuten Garzeit im Ofen)

Ihr seid noch auf der Suche nach It’s-christmas-time-Inspiration? Dann schaut doch mal hier:

https://welove.deutsches-gefluegel.de/2020/10/20/bon-appetit-2/

https://welove.deutsches-gefluegel.de/2019/12/09/tasty-weihnachtshaehnchen/

https://welove.deutsches-gefluegel.de/2016/12/01/das-festliche-rezept-des-monats/

https://welove.deutsches-gefluegel.de/2015/12/10/das-festlicherezept-des-monats/

https://welove.deutsches-gefluegel.de/2020/11/19/yummy-thanksgiving/

https://welove.deutsches-gefluegel.de/2020/11/26/tasty-thanksgiving-dinner/

Merken