Eines der beliebtesten Rezepte auf unserem Blog: One Pot Tortelloni mit Putenfiletwürfeln. Höchste Zeit, euch ein neues Rezept mit zartem Geflügelfleisch und den beliebten Teigwaren zu präsentieren.

Deshalb machen wir heute: Tortelloni mit Putenfiletwürfeln und Zucchini-Specksauce. Wieder ein ganz unkompliziertes und schnell gemachtes Rezept, denn genau dafür eignet sich Geflügelfleisch, dass gewürfelt oder in Streifen geschnitten schon in wenigen Minuten durchgegart ist, einfach perfekt!

Lasst es euch also schmecken mit unserem Rezept für:

Tortelloni mit Putenfiletwürfeln
und Zucchini-Specksauce

Ihr braucht

für 4 Personen:

400 g Putenfilet

2 EL Olivenöl

500 g Tortelloni

100 g Speck

2 Zwiebeln

2 Zucchini

1 Knoblauchzehe

200 ml Sahne

50 ml Brühe

1 Zitrone

Basilikum

Und so einfach geht’s:

Zuerst die Zwiebeln schälen und würfeln. Zucchini waschen und fein würfeln. Speck und Zwiebelwürfel in 1 EL Öl circa 3 bis 5 Minuten scharf anbraten. Mit Zucchiniwürfeln und gepresstem Knoblauch weitere 5 bis 7 Minuten bei mittlerer Hitze braten. Dann Brühe, Sahne und Zitronensaft angießen und 3 bis 4 Minuten köcheln lassen. Jetzt die Tortelloni nach Packungsangabe kochen.

Als nächstes die Putenfilets würfeln und in 1 EL Öl circa 5 bis 7 Minuten scharf anbraten. Dann die Putenfiletwürfel mit den Tortelloni in die Zucchini-Specksauce geben, aufkochen, mit Basilikum toppen und genießen!

Nährwerte: Pro Portion ca. 743 kcal, 35 g Fett, 64 g Kohlenhydrate, 32 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 30 Minuten

Merken