In China feiert man jedes Jahr „das Jahr des…“. Bei uns geht 2020 als „Jahr der leckeren Panaden“ ein. 😊 Nie zuvor haben wir so viele verschiedene Versionen ausprobiert. Ob Mandel-Hähnchenschenkel,

Hähnchenfilets in Kokospanade oder mit Parmesan-Hülle, Hähnchen-Pistazien-Sticks oder heute Hähnchenschnitzel mit Brezelpanade.

Doch nicht nur bei den Panaden haben wir auf Abwechslung gesetzt – die verschiedenen Hähnchenteilstücke haben für zusätzliche Genussvarianten gesorgt. Denn nicht nur Hähnchenschnitzel und -filets, auch Hähnchen-Innenfilets und Hähnchenschenkel lassen sich knusprig-lecker verhüllen.

Genießt doch mal einen unserer Panier-Lieblinge mit unserem Rezept für:

Hähnchenschnitzel mit Brezelpanade
und Blumenkohlpüree

Ihr braucht

für 4 Personen:

4 Hähnchenschnitzel

3 Eier

3 EL Mehl

200 g Salzbrezeln

4 EL Öl

1 kg Blumenkohl

6 EL Crème fraîche

½ TL Muskat

1 TL Salz

½ TL Pfeffer

Petersilie

Und so einfach geht’s:

Zuerst die Salzbrezeln mit dem Messer oder Mixer zerkleinern und auf einen Teller geben. Die Eier verquirlen und in einen tiefen Teller geben. Das Mehl auf einem Teller verteilen. Dann die Hähnchenschnitzel erst in Mehl, dann in den verquirlten Eiern und schließlich in den Salzbrezeln wenden. Zum Schluss die Panade leicht andrücken.

Als nächstes die panierten Hähnchenschnitzel in 4 EL Öl bei mittlerer Hitze circa 5 bis 7 Minuten von jeder Seite goldbraun ausbacken.

Blumenkohl kochen und mit Crème fraîche, Salz, Pfeffer, Muskat und Petersilie pürieren.

Zum Schluss die Hähnchenschnitzel mit Brezelpanade auf dem Blumenkohlpüree anrichten und genießen!

Nährwerte: Pro Portion ca. 671 kcal, 27 g Fett, 51 g Kohlenhydrate, 49 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 45 Minuten

Merken