Jeder kennt „Dinner for One“ – die bekannteste Silvestersendung, die 1988 sogar ins Guinness-Buch der Rekorde als „weltweit am häufigsten wiederholte Fernsehproduktion“ aufgenommen wurde. Mein Ding ist der 18-minütige Sketch ja nicht, das Champagner-Hähnchen, das Miss Sophie genießt, dafür umso mehr. 😊

Wer das Rezept einmal genossen hat, weiß, warum Miss Sophie so großen Wert auf “the same procedure as last year“ legt. Der Geschmack ist einfach fantastisch, prickelnd, köstlich.

Probiert also unbedingt mal Miss Sophies Rezept für:

Hähnchenfilet in Champagnersauce

Ihr braucht

für 4 Personen:

4 Hähnchenfilets

2 Zwiebeln

1 Knoblauchzehe

2 EL Öl

400 g Spinat (TK)

350 ml Gemüsebrühe

2 TL Salz

1 ½ TL Pfeffer

½ TL Muskat

25 g Pinienkerne

40 g Butter

1 EL Mehl

200 ml Champagner

1 TL Zucker

Und so einfach geht’s:

Zuerst Zwiebeln und Knoblauch schälen, fein würfeln und in 1 EL Öl circa 3 bis 5 Minuten glasig anschwitzen. Dann Spinat, 50 ml Brühe, Muskat, 1 TL Salz und 1 TL Pfeffer dazugeben und circa 4 bis 5 Minuten dünsten. Pinienkerne ohne Fett anrösten und unterheben.

Jetzt die Hähnchenfilets in 1 EL Öl von jeder Seite circa 5 bis 7 Minuten scharf anbraten und mit 100 ml Brühe circa 12 bis 15 Minuten im Ofen zu Ende garen.

Als nächstes die Butter schmelzen, das Mehl einrühren, 200 ml Brühe und Champagner angießen und gut umrühren, bis die Sauce sämig wird. Zum Schluss die Champagner-Sauce mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken, alles anrichten und genießen. 😊

Nährwerte: Pro Portion ca. 484 kcal, 22 g Fett, 20 g Kohlenhydrate, 39 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 60 Minuten

Merken