Brust, Keule oder Braten? Diese Frage stellen wir uns alle Jahre wieder, wenn es um die Auswahl des Weihnachtsmenüs geht! 😊 Wie gut, dass es gleich mehrere Festtage gibt, an denen wir leckere Geflügelköstlichkeiten zubereiten können. Den Auftakt macht bei uns heute als Pre-Weihnachtsessen ein leckerer Putenrollbraten.

Schon bei meinen Großeltern standen zu Weihnachten saftig geschmorte Braten auf dem Tisch und diese Tradition möchte ich fortführen. Als Beilage gibt es Rosenkohl, selbstgemachte Kartoffeltaler und eine superleckere Preiselbeer-Rotweinsauce!

Ihr sucht noch nach einem festlichen Geflügelgericht für euer Weihnachtsmenü? Dann probiert unbedingt mal unseren superleckeren:

Putenrollbraten mit Kartoffeltalern
und Rosenkohl

Ihr braucht

für 4 Personen:

1,2 kg Putenrollbraten

200 ml Geflügelfond

500 g Kartoffeln

2 Eigelb

3 Zweige Thymian

2 TL Salz

2 TL Pfeffer

etwas Speisestärke

2 EL Butterschmalz

500 g Rosenkohl

4 EL Butter

25 g Paniermehl

3 Schalotten

300 ml Rotwein

6 EL Preiselbeeren

½ TL Chili

100 ml Sahne

Und so einfach geht’s:

Als erstes den Putenbraten in eine Auflaufform geben, den Fond angießen und für 80 bis 90 Minuten bei 180 Grad im Ofen garen.

Jetzt die Kartoffeln waschen, schälen, weichkochen und anschließend durch eine Presse geben. Die fertige Kartoffelmasse mit Eigelb, Thymian und Salz und Pfeffer vermengen.

Die Hände ordentlich mit Stärke einreiben und aus der Kartoffelmasse Taler formen. Dann die fertig geformten Kartoffeltaler in Butterschmalz ausbacken, bis sie goldbraun sind. Nebenbei den Rosenkohl in Salzwasser garen.

Anschließend 2 EL Butter schmelzen und den Rosenkohl darin zusammen mit 25 g Paniermehl für circa 5 bis 7 Minuten anbraten.

Die Schalotten schälen, klein schneiden und in 2 EL Butter für 5 Minuten glasig anschwitzen. Dann den Rotwein angießen und für circa 12 bis 15 Minuten einkochen lassen. Jetzt Preiselbeeren, Chili und Sahne unterrühren und für weitere 5 Minuten köcheln lassen.

Zum Schluss nur noch den Putenrollbraten in Scheiben schneiden, auf der Preiselbeer-Rotwein-Sauce anrichten und zusammen mit den Kartoffeltalern und dem Rosenkohl genießen!

Nährwerte: Pro Portion ca. 1071 kcal, 58 g Fett, 43 g Kohlenhydrate, 66 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 120 Minuten

Merken