Ob Pesto-Nudelauflauf oder Reisauflauf, Gnocchi-Auflauf oder Süßkartoffelauflauf – mit Hähnchen, Pute & Co. lassen sich ganz unkompliziert immer wieder leckere Versionen der köstlichen Ofengerichte zubereiten.

Deshalb möchten wir euch heute unseren neuesten Ofen-Liebling vorstellen: Blumenkohlauflauf mit Hähnchenfilets und Tomatensauce. Wenig Zutaten, Low Carb und einfach nur yummy!

Probiert doch mal unser Rezept für:

Blumenkohlauflauf mit Hähnchenfilets
und Tomatensauce

Ihr braucht

für 4 Personen:

600 g Hähnchenfilet

1 Blumenkohl

2 EL Öl

1 TL italienische Kräuter

1 Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

500 ml passierte Tomaten

50 g geriebener Käse

25 g Walnüsse

Petersilie

Und so einfach geht’s:

Zuerst den Blumenkohl in Röschen teilen und in Salzwasser weichkochen.

Nebenbei die Hähnchenfilets in 1 EL ÖL von jeder Seite 5 bis 7 Minuten scharf anbraten, bis sie schön goldbraun gebraten sind. Aus der Pfanne nehmen.

Jetzt Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln, anschließend in 1 EL Öl anschwitzen und mit passierten Tomaten und italienischen Kräutern 10 Minuten köcheln lassen.

Zuerst den Blumenkohl mit der Sauce in eine Auflaufform geben, dann die Hähnchenfilets darauflegen und alles für 20 Minuten bei 180 Grad im Ofen garen.

Mit geriebenem Käse und Walnüssen bestreuen und 2 bis 5 Minuten mit der Grillfunktion überbacken und genießen!

Nährwerte: Pro Portion ca. 381 kcal, 15 g Fett, 17 g Kohlenhydrate, 42 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 60 Minuten

Merken