Ob geschmort, mariniert, gezupft oder w├╝rzig ÔÇô Putenkeulen sind mit ihrem aromatischen Fleisch einfach immer ein Genuss.

Was die wenigsten aber wissen: Mit Putenkeulen lassen sich auch k├Âstliche Suppen und Eint├Âpfe zubereiten. Einfach die Putenunter- oder Oberkeule mit Gew├╝rzen in Wasser k├Âcheln lassen. Das ergibt eine herrlich w├╝rzige Br├╝he. Dann das Fleisch vom Knochen l├Âsen ÔÇô meist ist es so zart gegart, dass es von alleine abf├Ąllt ­čśŐ ÔÇô in St├╝cke schneiden und fertig ist die leckere Suppeneinlage.

Also probiert unbedingt mal unser Rezept f├╝r:

Puteneintopf mit wei├čen Bohnen

Ihr braucht

f├╝r 4 Personen:

1 Putenoberkeule

(circa 1 kg)

2 TL Salz

10 Pfefferk├Ârner

3 Wacholderbeeren

2 Lorbeerbl├Ątter

1 Zwiebel

2 Stangen Lauch

350 g M├Âhren

1 Dose wei├če Bohnen

(250 g)

Kerbel

Und so einfach geht’s:

Zuerst die Putenoberkeule ÔÇô wir achten beim Einkauf ├╝brigens immer auf die heimische Herkunft ÔÇô mit Salz, Pfefferk├Ârnern, Wacholderbeeren, Lorbeerbl├Ąttern und Zwiebelvierteln in 3 Liter Wasser circa 1,5 Stunden k├Âcheln. Danach die Putenoberkeule aus der Br├╝he nehmen, die Haut von der Putenkeule entfernen und das Putenfleisch in kleine St├╝cke schneiden.

Jetzt die Suppe durch ein Sieb passieren. Anschlie├čend M├Âhren sch├Ąlen und w├╝rfeln. Lauch putzen und in Ringe schneiden. Jetzt das Gem├╝se und die Bohnen f├╝r 20 Minuten in der Br├╝he garen.

Zum Schluss das kleingeschnittene Putenoberkeulenfleisch noch einmal in der Suppe erw├Ąrmen, den Puteneintopf auf Tellern anrichten, mit Kerbel bestreuen und genie├čen!

N├Ąhrwerte: Pro Portion ca. 440 kcal, 6 g Fett, 35 g Kohlenhydrate, 57 g Eiwei├č

Zubereitungszeit: Circa 120 Minuten

Merken