Unser heutiges Rezept ist ein wahres One Pot Wonder! Warum? Es ist super easy zubereitet und schmeckt himmlisch lecker.

Kein Wunder, denn im Topf treffen sich zarte Putenfiletwürfel, frische Zucchini und leckere Fusilli, die in Brühe und Sahne garen. Dabei verbinden sich die Aromen und die Soße wird extrasämig. Köstlich! Wenn dann noch getrocknete Tomaten, Rucola, Pinienkerne, Basilikum und Parmesan dazukommen ist das One Pot Wonder perfekt. 😊

Glaubt ihr nicht? Dann probiert es aus und genießt unser Rezept für:

One-Pot-Pasta mit Putenfiletwürfeln,
Zucchini und Rucola

Ihr braucht

für 4 Personen:

400 g Putenbrustfilet

1 Zwiebel

3 Knoblauchzehen

1 EL Olivenöl

2 Zucchini

250 g Fusilli

500 ml Gemüsebrühe

70 ml Sahne

80 g getrocknete Tomaten (aus dem Glas)

Abrieb von 1 Zitrone

1 Bund Rucola

1 Handvoll Basilikum

2 EL Parmesan

2 EL Pinienkerne

 

Und so einfach geht’s:

Als erstes das Putenfilet würfeln. Dann Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Alles zusammen in dem Öl circa 3 bis 5 Minuten scharf anbraten. Zucchini putzen und kleinschneiden und circa 5 Minuten mitbraten.

Jetzt die Nudeln und Brühe dazugeben und circa 12 bis 15 Minuten köcheln lassen.

Als nächstes Sahne, Tomaten, Zitronenabrieb und Rucola unterheben und einmal aufkochen.

Zum Schluss das One Pot Wonder mit Putenfiletwürfeln, Zucchini und Rucola anrichten, mit Basilikum, Pinienkernen und Parmesan toppen und genießen!

Nährwerte: Pro Portion ca. 530 kcal, 14 g Fett, 55 g Kohlenhydrate, 40 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 30 Minuten

Merken