Mit unserem heutigen Rezept für Curry-Hähnchenschenkel mit Aprikosen und Reis geht garantiert die Sonne auf. Und das nicht nur farblich, sondern auch geschmacklich.

Denn unsere Hähnchenschenkel garen im Ofen in einer leckeren Sauce aus Kokosmilch, Ingwer, Curry und Currypaste. So werden sie besonders zart und saftig. 😊 Apropos saftig – so schmecken natürlich auch die Aprikosen, die zum Schluss auch noch in der Sauce baden und perfekt mit Geflügelfleisch harmonieren.

Klingt aufwendig? Ist es aber nicht! Überzeugt euch selbst und schaut gerne unser Rezept an für:

Curry-Hähnchenschenkel mit Aprikosen und Reis

Ihr braucht

für 4 Personen:

4 Hähnchenschenkel

2 EL Öl

2 Zwiebeln

2 Knoblauchzehen

600 ml Kokosmilch

1 Stück Ingwer

3 TL Curry

1 EL Currypaste

1 Dose Aprikosen (480 g ohne Saft)

200 g Reis

Koriander

Und so einfach geht’s:

Zuerst die Hänchenschenkel in dem Öl von jeder Seite circa 5 bis 7 Minuten scharf anbraten.

Jetzt Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln und in der gleichen Pfanne glasig anbraten. Anschließend mit Kokosmilch, Ingwer, Curry und Currypaste aufkochen. Dann die Kokossauce über die Hähnchenschenkel geben und circa 45 bis 50 Minuten bei 180 Grad im Ofen garen. Nebenbei den Reis nach Packungsangabe kochen.

Zum Finale die Aprikosen für die letzten 10 Minuten zu den Hähnchenschenkeln geben und mit garen. Dann alles mit Koriander bestreuen und genießen!

Nährwerte: Pro Portion ca. 992 kcal, 57 g Fett, 48 g Kohlenhydrate, 68 g Eiweiß

Zubereitungszeit: Circa 60 Minuten (davon 45 bis 50 Minuten Garzeit im Ofen)

Merken